Fotos vom „Tag der Bundeswehr“ in Penzing 2017

10.6.2017. Zahlreiche Besucher, genauer 51.155, fanden heute den Weg zum Fliegerhorst nach Penzing, um den „Tag der Bundeswehr“ unter dem Motto „Willkommen Neugier“  und 60 Jahre Lufttransportgeschwader 61 zu feiern. Hier erste Fotos und Eindrücke der Veranstaltung. Unser Fazit: Ein kurzweiliger Tag für die ganze Familie, perfekt organisiert – mit Ausnahme der Verpflegung: Die Anzahl der Verpflegungsstände war nicht annähernd dem Besucheransturm gewachsen.

Ein ganz dickes Lob an alle Soldatinnen und Soldaten, die in monatelanger Vorarbeit diese Event gestemmt habt! Danke an die „Parkeinweiser“, die einen geilen Job gemacht haben, selbst zu später Stunde mit Winken und lieben Zurufen den Tag verklingen ließen. Vielen Dank an die schier unzählbaren Busfahrer – uups, sogar das Busunternehmen „Volker Putz“ aus „Trommelwirbel“ aus Börwang zog seine Runden…

Oberst Daniel Draken, Kommodore des Lufttransportgeschwaders 61 in Penzing, fasste sein Resümee so: „Die intensive Vorbereitung meines Geschwaders in Zusammenarbeit mit den zivilen Partnern, haben den heutigen Tag der Bundeswehr zu einem vollen Erfolg werden lassen“. Recht hat er…

Wieviele Burger da wohl reinpassen…hätten die Piloten unten anstehen müssen: Gar keiner! Einziger Kritikpunkt! 30 Minuten gestanden!

Über 50.000 Besucher auf dem Tag der Bundeswehr in Penzing. Ende des Jahres 2017 gehen dort die Lichter aus – Der Fliegerhorst wird geschlossen.

Super Vorstellung: Mit Eurofighters, Trans-Alls, und Huberschraubern wird die Rettung von Geiseln insziniert.

An der Tanke wird’s teuer…

…bleifrei?

Bei dem Wetter, ein Traum…

Der Pilot hat sicher die Zugspitze bestaunt…oder doch den Grünten im Allgäu?

Gottlob gab’s keine Führerscheinkontrollen…

Wow, auch echt heiße Frauen gibt’s bei der Luftwaffe…

Donald Trump war nicht an Bord – hätte wohl keine Landeerlaubnis erhalten…

Bavaria rules…

Da gab’s mächtig auf die Ohren. Ein Eurofighter.

Autsch – laut…

Die beste Aussicht gab’s wohl auf dem Tower – durfte nicht hin…

Ich wette, dass die Dame morgen „Aua“ schreit! Sch*** Sonnenbrand.

Stell Dir vor, da fliegt einer und keiner kriegt’s mit…
Tarnen, Täuschen – Verpissen…

Die haben echt ne Stunde angestanden, um ein Flugzeug von innen zu sehen…