Frau in Würzburg sexuell belästigt? – Opfer gesucht!

17.8.2022 Würzburg/Unterfranken. Zu einem Polizeieinsatz mehrerer Streifen kam es am Freitagabend wegen einer mutmaßlichen sexuellen Belästigung einer Frau. Einen möglichen Tatverdächtigen konnte die Polizei vorläufig festnehmen. Allerdings sind bis dato weder das Opfer, noch deren Begleiter den Ermittlern bekannt. Beide werden jetzt gebeten, sich bei der Kripo Würzburg zu melden.

Eine noch unbekannte Frau und ihr Begleiter sprachen gegen 23:00 Uhr im Bereich der Toilettenanlage im Hauptbahnhof eine Reinigungskraft an. Sie schilderten, dass die Frau von einem Unbekannten sexuell angegangen worden sei.

Der Begleiter soll in der Folge auf einen in der Nähe stehenden Tatverdächtigen gedeutet haben, der sogleich zu Fuß flüchtete, aber letztlich von einer Streife der Würzburger Polizei noch gestellt werden konnte. Er wies leichte Verletzungen auf, die vermutlich von einer tätlichen Auseinandersetzung herrührten.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Der mutmaßliche Täter wurde vorläufig festgenommen und nach Beendigung der kriminalpolizeilichen Maßnahmen wieder entlassen, da es weder vor Ort, noch bis zum jetzigen Zeitpunkt möglich war, das vermeintliche Opfer oder deren Begleiter zu identifizieren. Beide sollen sich bitte bei der Kripo Würzburg unter Tel. 0931/457-1732 melden.

Werbung: