Füssen in der Renaissance

20.6.2022 Füssen/Ostallgäu. Der deutsche Kaiser Maximilian I. war auf seinen vielen Reisen fast 40 Mal in Füssen zu Gast – oft mit großem Gefolge. Um an diese goldene Ära ihrer Geschichte um das Jahr 1500 zu erinnern, lädt die Stadt vom 1. bis 3. Juli 2022 zu „Füssen in der Renaissance“ ein.

Herzstück der Veranstaltung ist der dreitägige historische Markt im Freyberggarten mit Handwerkern, Marketenderinnen, Musikanten und Gauklern. Ein Falknereilager und Flugvorführungen erinnern an die höfische Falkenjagd. Der Markt ist am Freitag und Samstag von 10:00 bis 22:00 Uhr und am Sonntag von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet, der Markttag am 2. Juli endet mit einer Feuershow.

Ein weiterer Schauplatz der Veranstaltung ist die Füssener Altstadt. Dort wird in der Reichenstraße am Samstag und Sonntag die „Kaisertafel“ aufgebaut, die an beiden Tagen jeweils um 14:45 Uhr auch Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang mit Kaiser Maximilian I. und Gefolge ist.

Fanfarenzüge aus Reutte, Teningen und Einhart spielen auf den Altstadtplätzen und ziehen zusammen mit Fahnenschwingern am Samstagabend ab 19.00 Uhr in einem Sternmarsch zum Magnusplatz zwischen der Kirche St. Mang und dem Hohen Schloss. Anschließend gibt es um 19:30 Uhr im Colloquium des Klosters St. Mang ein kostenfreies Renaissancekonzert mit dem Füssener Consort.

In diesem Jahr neu: Historische Führungen und Vorträge

Wer mag, kann noch intensiver in die Historie einsteigen: Die Themenstadtführung „Füssen im Mittelalter“ lässt an der alten Stadtmauer, auf den Altstadtplätzen und am Hohen Schloss den Kaiser und seine Epoche wieder lebendig werden. Der Rundgang startet an allen drei Tagen jeweils um 11:00 Uhr an der Tourist Information Füssen (Anmeldung: Tel. 08362 93850).

Am Samstag und Sonntag führt der Mittelalter-Experte Dr. Joachim Zeune jeweils um 13:30 Uhr durch das Hohe Schloss, auf dem Kaiser Maximilian immer wieder zu Gast war, und um 16.30 unter dem Motto „Das wehrhafte Füssen um 1500“ durch die Altstadt.

„Füssen zur Zeit Kaiser Maximilians I.“ ist das Thema bei zwei Vorträgen von Dr. Christoph Böhm vom Historischen Verein „Alt-Füssen“, die am Samstag und Sonntag jeweils um 15.00 Uhr im Colloquium St. Mang stattfinden.

Tickets für die Führungen und Vorträge von Dr. Zeune und Dr. Böhm sind über https://ticketsystem.bavamont.com/de/ online buchbar oder in der Tourist Information Füssen erhältlich. Das Gesamtprogramm „Füssen in der Renaissance“ steht mit weiteren Informationen auf www.fuessen.de/fuessenrenaissance online.