Funkmast in Landshut mit Graffiti und Hakenkreuz besprüht

7.10.2022 Landshut/Niederbayern. Bislang unbekannte Täter besprühten in einem längeren Tatzeitraum ab 01.07.2022 bis 06.10.2022, 10:45 Uhr, einen Funkmast im östlichen Stadtgebiet im Bereich eines Naturschutzgebietes mit grüner Farbe und einem Hakenkreuz.

Der mit einem Metallzaun umfriedete Funkmast der Bundesnetzagentur wurde mit verschiedenen Graffitis in grüner Farbe in zum Teil 50 Meter Höhe beschmiert. Zudem wurde ein Hakenkreuz angebracht. Dies meldete ein Mitarbeiter der Bundesnetzagentur der Polizeiinspektion Landshut am Donnerstag, den 06.10.2022.

Die Kriminalpolizeiinspektion Landshut hat die Ermittlungen, u. a. wegen Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen übernommen. Hinweise werden unter Tel. 0871/9252-0 entgegengenommen.

(Quelle: Bayerische Polizei)

Werbung:

Werbung: