Großostheim-Ringheim: Cannabisplantage unterm Dach

20.2.2013 Großostheim-Ringheim, Landkreis Aschaffenburg. Eine professionelle Marihuana-Aufzuchtanlage hat bis zum Dienstagvormittag ein 31-Jähriger im Spitzboden eines Wohnhauses im Großostheimer Ortsteil Ringheim betrieben.

Beamte der Bereitschaftspolizei stießen auf die Plantage im Rahmen einer Durchsuchung, die in einer anderen Sache in dem Gebäude stattfand. Der Mann mit dem „grünen Daumen“ musste die Nacht in einer Zelle der Polizei verbringen.

Insgesamt 97 Cannabispflanzen zählten die Polizisten, nachdem sie sich mit Hilfe einer Motorsäge Zugang zu dem baulich abgetrennten Bereich des Dachbodens verschafft hatten.

Der Eingang zu der Aufzuchtanlage war so klein, dass eine Vergrößerung erforderlich wurde, um alle Pflanzen und Gerätschaften abtransportieren zu können. In zahlreichen Verstecken fanden die Beamten zudem fast 700 Gramm bereits portioniertes und verkaufsfertiges Marihuana.

Die Aschaffenburger Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Nach seiner Vernehmung und dem Abschluss der ersten polizeilichen Maßnahmen wurde der 31-Jährige


Schreibe einen Kommentar