“hart aber fair” 4.11.2013

Nov
4
21:00

“hart aber fair” am Montag, 4.11.2013, um 20:15 Uhr im Ersten

München (ots). Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Teure Öko-Träume: Wer stoppt den Strompreis-Irrsinn?

Gäste:

Michael Fuchs (CDU, stellv. Fraktionsvorsitzender)
Simone Peter (B’90/Grüne, Bundesvorsitzende)
Hildegard Müller (Vorsitzende Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft BDEW)
Jörg Marksteiner (Wirtschaftsjournalist, WDR-Energie-Experte)
Claudia Kemfert (Energie-Expertin Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung DIW, Professorin für Energieökonomie und Nachhaltigkeit an der Hertie School of Governance Berlin)

Deutschlands verrückte Energiewende: Es gibt zu viel Strom, aber der wird immer teurer. Die Bürger starren auf ihre Stromrechnung und fragen: Wer zockt uns da ab? Der Staat mit immer mehr Abgaben? Die Konzerne? Oder der Nachbar mit der Solaranlage auf dem Dach?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist “Hart aber fair” immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

“hart aber fair” am Montag, 4.11.2013, um 20:15 Uhr im Ersten