“Jetzt mal ehrlich: Sind Handwerker ihr Geld wert?” 20.10.2014

20. Oktober 2014
20:15

Fernsehtipp: “Jetzt mal ehrlich: Sind Handwerker ihr Geld wert?” am Montag, 20.10.2014, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Teuer, unzuverlässig, schlampig: Rainer Maria Jilg versucht herauszufinden, ob Handwerker wirklich so schlecht wie ihr Ruf sind. Er besucht Familien, die Opfer von Baupfusch wurden, und trifft Handwerker aus verschiedenen Branchen, um der Frage nachzugehen: Sind Handwerker ihr Geld wert?

Der Moderator begleitet einen Malermeister bei seiner Arbeit und darf ihm dabei auch in die Bücher schauen: Was bleibt am Ende des Tages von den 60 Euro Stundenlohn als Gewinn übrig?

Hat das Handwerk immer noch “goldenen Boden”? Bei den Fliesenlegern ist davon jedenfalls nicht mehr viel übrig. Seit dem Fall der Meisterpflicht vor zehn Jahren kann sich in dem Beruf jeder selbstständig machen.

Die Zahl der Neubetriebe ist seitdem explodiert, viele alteingesessene Firmen mussten dichtmachen. Der Moderator spricht mit einem Fliesenleger, der in den vergangenen Jahren viele Mitarbeiter entlassen musste, und ist mit einem ungelernten Fliesenleger aus Osteuropa unterwegs.

Rainer Maria Jilg besucht Familien, für die der Bau der Eigentumswohnung zum Albtraum wurde: Baugerüste kippten um, Isolierungsschichten wurden vergessen, vom Dach tropfte es ins Haus. Der Einzug ins Eigenheim hat sich mittlerweile um Monate verzögert.

Do it yourself – das ist der Aufruf von Max und Julian, die von München aus gerade die Welt der KFZ-Mechatroniker durcheinanderwirbeln. Mit ihren Videoanleitungen im Internet zeigen sie, wie jeder sein Auto selbst reparieren kann, um sich so den Weg in die teure Werkstatt zu sparen.

“Jetzt mal ehrlich: Sind Handwerker ihr Geld wert?” am Montag, 20.10.2014, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen