“laVita” 4.11.2013

Nov
4
20:15

“laVita” am Montag, 4.11.2013, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Übertreiben wir es mit dem grünen Gewissen?
Produziert: 2013
Netto-Länge: 44

Stammt mein Frühstücksei auch wirklich von glücklichen, frei laufenden Hühnern? Wurde der Kaffeepflücker im fernen Südamerika fair bezahlt? Darf ich bei gutem Wetter auch mal das Fahrrad stehen und die öffentlichen Verkehrsmittel links liegen lassen, um mit dem Auto in die Arbeit zu fahren?

Bin ich ein schlechter Mensch, wenn ich den Joghurtbecher gemeinsam mit dem Aludeckel einfach wegwerfe? – Immer mehr Menschen in Bayern denken grün. Doch immer konsequent nach dem Öko-Gewissen zu handeln, kann auf Dauer ganz schön anstrengend und ermüdend sein. Und ist es überhaupt möglich, sich immer ökologisch korrekt zu verhalten?

Tobias Ranzinger spürt der neuen grünen Bürgerlichkeit in Bayern nach: Wo macht es Sinn, sich für Umweltschutz und soziale Gerechtigkeit einzusetzen? Wo sind die Grenzen? Und was hat der heutige Bio-Boom noch mit dem Umweltbewusstsein der 70er- und 80er-Jahre zu tun?

“laVita” am Montag, 4.11.2013, um 20:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen