Reisende Einmietbetrügerin in Oberstdorf unterwegs

20.7.2022 Oberstdorf/Oberallgäu. Im Zeitraum zwischen dem 12.07.2022 und dem 19.07.2022 mietete sich eine weibliche Person in einem Hotel in Oberstdorf ein. Hierbei buchte sie zunächst für drei Tage und verlängerte dann mehrfach ihren Aufenthalt.

Am 19.07.2022 verließ sie das Hotel, ohne ihre Rechnung in Höhe von knapp 1.500 Euro zu begleichen.

Die Täterin ist 24 Jahre alt, ca. 175 cm bis 180 cm groß, hat langes schwarzes lockiges Haar und eine normale Figur.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Vermutlich reist sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Ermittlungen ergaben, dass dieselbe Tatverdächtige bereits im Zeitraum vom 06.07.2022 bis zum 13.07.2022 in einem anderen Hotel in Oberstdorf eingemietet war und hier ebenfalls ohne Begleichung der Rechnung in Höhe von über 1.770 Euro ausgecheckt ist.

Die Frau ist der Polizei namentlich bekannt, aber derzeit unbekannten Aufenthaltes.

(PI Oberstdorf)