“Schlemmerreise Altbayern und Schwaben: Naturpark Oberpfälzer Wald” 3.8.2013

Aug
3
16:15

“Schlemmerreise Altbayern und Schwaben: Naturpark Oberpfälzer Wald” am Samstag, 3.8.2013, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Gerichte & Rezepte:

– Knusprige Schweinebrust mit Kartoffel-Knödel
– Wallerfilets auf Rote-Bete-Gemüse

Eigentlich gehört Pleystein ins Guinness-Buch der Rekorde – als Stadt mit dem größten Edelstein. Denn mitten im Ort erhebt sich ein mächtiger Felsen aus Rosenquarz. Doch die frommen Oberpfälzer machten daraus keine Touristenattraktion, sondern bauten auf den Funkelstein eine Wallfahrtskirche.
Auf Burg Wernberg zelebriert der Koch erlesene Kreationen wie z. B. Wallerfilets auf Rote-Bete-Gemüse und Sahne-Soße mit Kerbelblättchen.

Wesentlich rustikaler geht es in einem Gasthof unterhalb der Burg Falkenberg zu. Hier wird seit 1492 aufgetischt. Das Highlight auf der Speisekarte ist der “Waldnaab-Toast”: Schweinelende auf geröstetem Weißbrot mit Reiberdatschi (Kartoffelpuffer) als Deckel. Das Ganze wird mit zwei Scheiben Emmentaler überbacken und auf einer kräftigen Schwammerlsoße serviert.

Wegen der kargen Böden wurde früher die Oberpfalz auch Steinpfalz genannt. Heute ist die weitgehend unberührte Landschaft ein wertvolles Kapital. Davon profitiert auch die Schlossbrauerei Friedenfels. Das klare Quellwasser ist seit mehr als 100 Jahren die Grundlage für ein hervorragendes Bier. In der nahe gelegenen Schänke gibt es dazu Wildspezialitäten. Den Gästen wird u. a. Damhirsch-Rücken mit Bandnudeln auf einer Senf-Pfeffersoße serviert.

Beschaulich geht es im Städtchen Kemnath zu. Hier trifft die Oberpfalz auf Franken. Aus der Gotik stammt das Wirtshaus “Krone und Roß”, dessen Geschichte sich bis ins Jahr 1496 zurückverfolgen lässt. Hier wird ausschließlich mit Produkten aus der hauseigenen Landwirtschaft gekocht: zum Beispiel eine knusprige Schweinebrust mit Kartoffel-Knödel.

“Schlemmerreise Altbayern und Schwaben: Naturpark Oberpfälzer Wald” am Samstag, 3.8.2013, um 16:15 Uhr im Bayerischen Fernsehen