Stauvorhersage 26. bis 28.7.2013

ADAC Stauprognose für den 26. bis 28. Juli 2013

Jetzt Sommerferien in fast allen Bundesländern

22.7.2013 München (ots). Am kommenden Wochenende müssen Auto-Urlauber mit Staus auf allen wichtigen Reiserouten rechnen. Mit dem Ferienbeginn in Baden-Württemberg haben – mit Ausnahme von Bayern – in alle Schulen hierzulande geschlossen.

Auch die Rückreisewelle wird immer stärker, da in Hamburg, Berlin, Brandenburg, Bremen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Niedersachsen die Ferien demnächst zu Ende gehen. Auf folgenden Strecken rechnet der ADAC mit größeren Problemen:

– A 1 Köln – Dortmund – Bremen – Hamburg – Puttgarden
– A 2 Oberhausen – Dortmund – Hannover
– A 3 Oberhausen – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
– A 5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
– A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
– A 7 Hamburg – Flensburg
– A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Füssen
– A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
– A 9 Berlin – Nürnberg – München
– A 19 Wittstock- Rostock
– A 24 Berlin – Hamburg
– A 45 Hagen – Gießen – Aschaffenburg
– A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
– A 81 Stuttgart – Singen
– A 93 Inntaldreieck – Kufstein
– A 99 Umfahrung München

Im Ausland sollten sich die Urlauber ebenfalls auf lange Blechkolonnen einstellen: In Österreich gilt das für alle wichtigen Autobahnen sowie für die Fernpassroute, in der Schweiz für die A 2 Luzern – Chiasso vor dem Gotthardtunnel. In Italien werden die Brennerautobahn, die A 23 Villach – Udine und die Fernstraßen in Küstennähe stark belastet sein. In Slowenien werden Autofahrer viel Geduld auf der A 2 Karawankentunnel – Ljubljana – Zagreb brauchen, in Kroatien auf der A 1 Zagreb – Zadar – Split sowie auf den Küstenstraßen. In Frankreich wird vor allem die A 9 Oranges – Nimes – Montpellier – bis zur spanischen Grenze am stärksten belastet sein.

Noch eine gute Nachricht für Autofahrer, die sich auf den Weg nach Osttirol, Kärnten oder Italien machen: Die wegen eines Hangrutsches zwischen Mittersill und Matrei gesperrte Felbertauernroute ist ab Samstag, 27. Juli 2013, für alle Fahrzeuge bis zwölf Meter Länge und 25 Tonnen Gewicht wieder befahrbar.

Über die aktuelle Verkehrslage können sich Urlauber jederzeit im Internet unter www.adac.de/maps oder beim ADAC Info-Service unter der Rufnummer 0 800 5 10 11 12 (Mo – Sa 8.00 – 20.00 Uhr) informieren.