10.3.2018 – Messerangriff in Rosenheim

10.3.2018 Rosenheim/Oberbayern. Die Kriminalpolizei Rosenheim ermittelt gegen einen 22-jährigen Mann wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Dieser griff in der Nacht auf Samstag, 10.3.2018, eine junge Frau in einem Nachtlokal unvermittelt mit einem Messer an und verletzte diese dabei am Oberkörper.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird der Tatverdächtige dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

WERBUNG:

Das 16-jährige Opfer aus dem Landkreis befand sich gegen 0.45 Uhr mit ihren Freundinnen auf der Tanzfläche in einer Diskothek in Rosenheim, als der Angriff durch den 22-jährigen Mann aus Eritrea erfolgte.

Die Geschädigte erlitt Verletzungen am Oberkörper, die sich als nicht lebensbedrohlich herausstellten.

Der Angreifer wurde durch den Sicherheitsdienst festgehalten und an die Polizei übergeben.

Die Ermittlungen der Kriminalpolizei bezüglich des Tathergangs und der Motivlage dauern an.