13.11.2018 – Tödlicher Arbeitsunfall in Garching an der Alz

3.11.2018 Garching an der Alz. Am Dienstagmorgen des 13. November 2018 stürzte ein 62-jähriger Trostberger bei Arbeiten aus großer Höhe und verstarb noch an der Unfallstelle. Die Kriminalpolizei Mühldorf am Inn untersucht jetzt den Unfall.

Gegen 06:30 Uhr wurde ein schwerer Arbeitsunfall in einem Garchinger Betonwerk mitgeteilt.

Ein 62-jähriger Mann stürzte aus großer Höhe auf den Boden und verletzte sich dabei so schwer, dass er noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen erlag.

WERBUNG:

Beamte der Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn haben nun die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Arbeitsunfalles übernommen.