14.7.2020 – Tödlicher Fahrradunfall zwischen Waldkraiburg und Ampfing

15.7.2020 Ampfing/Oberbayern. Ein 80-jähriger Fahrradfahrer ist am gestrigen Dienstag auf dem Radweg zwischen Waldkraiburg und Ampfing gestürzt. Der Mann erlag wenig später seinen Verletzungen. Die Polizei sucht Unfallzeugen.

Am 14.7.2020, gegen 14:00 Uhr, fuhr ein 80-jähriger Ampfinger mit dem Fahrrad auf dem Radweg zwischen Waldkraiburg und Ampfing.

Auf Höhe Reit stürzte der Radfahrer aus bis dato ungeklärten Gründen. Nach aktuellem Ermittlungsstand ist aber davon auszugehen, dass der Sturz alleinbeteiligt geschah.

Sofortige Reanimationsmaßnahmen sowie das Hinzuziehen eines Rettungshubschraubers wurden veranlasst.

Die Feuerwehr Ampfing wurde ebenfalls zur Sperrung der Staatsstraße sowie dem Aufbau eines Sichtschutzes hinzugezogen.

Der Mann wurde im Anschluss ins Krankenhaus nach Mühldorf gebracht, wo er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag.

Zeugen, die etwas über den Unfall berichten können, melden sich bitte bei der Polizei Mühldorf unter 08631/3673-0.

(Symbolfotos: Bayerische Polizei)