16.7.2013 – Unfall zwischen Peißenberg und Hohenpeißenberg

17.7.2013 Peißenberg. Ein 59 Jahre alter Mann aus Schongau kam am späten Abend des 16. Juli 2013 mit seinem Pkw auf der Kreisstrasse WM13 von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Er verstarb noch an der Unfallstelle.

Der Schongauer fuhr gegen 22:35 Uhr mit seinem VW auf der Kreisstraße WM13 von Peißenberg kommend in Richtung Hohenpeißenberg. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Fahrer, der alleine im Pkw unterwegs war, in einer leicht abschüssigen Rechtskurve nach links von der Strasse ab und prallte anschließend mit der linken Fahrzeugseite gegen einen Baum.

Der 59-Jährige konnte durch Ersthelfer aus seinem Fahrzeug geborgen werden. Er erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 2.500 Euro.

Die Staatsanwaltschaft München II ordnete zur Klärung der Unfallursache ein Gutachten an, ein Sachverständiger wurde dazu an die Unfallstelle gerufen. Die Unfallaufnahme wurde von der Polizeiinspektion Weilheim durchgeführt.

Die Kreisstraße musste im betroffenen Abschnitt für mehrere Stunden komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Peißenberg und die Straßenmeisterei Weilheim waren zur Straßensperrung eingesetzt.


Schreibe einen Kommentar