18.8.2013 – Feuer auf Campingplatz Schwaiblbach

19.8.2013 Münsing. Auf einem Campingplatz am Ostufer des Starnberger Sees ist am Sonntagabend, 18.8.2013, ein Feuer ausgebrochen.

Drei Personen erlitten Verletzungen, zwei Wohnwägen und ein Pkw wurden beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 13.000 Euro.

Ein 14-Jähriger und seine 71-jährige Großmutter wollten gemeinsam ihren Urlaub im Wohnwagen am Campingplatz Schwaiblbach verbringen. Am Sonntagabend sollte gegrillt werden. Da sie Probleme mit der Gasflasche hatten, baten sie einen Wohnwagennachbarn um Hilfe. Als dieser sich gegen 18:55 Uhr mit der Gasflasche beschäftigte trat offenbar eine größere Menge Gas aus, welches sich vermutlich an einem gleichzeitig in Betrieb befindlichen Gaskocher entzündete.

Durch die Verpuffung erlitt der 79-jährige Nachbar Verbrennungen 1. und 2. Grades. Die Großmutter und ihr Enkel mussten aufgrund einer Rauchgasvergiftung ebenfalls im Krankenhaus Wolfratshausen behandelt werden.

Der Wohnwagen brannte samt Vorzelt vollständig ab. Auch ein daneben stehender Wohnwagen und ein Pkw wurden durch das Feuer beschädigt. Die Wehren aus Münsing und Holzhausen wurden zur Brandbekämpfung alarmiert.

Der Kriminaldauerdienst der Weilheimer Kripo hat noch vor Ort die Ermittlungen aufgenommen. Zu klären ist, ob es sich um einen Bedienungsfehler oder um einen technischen Defekt handelt.


Werbung

Schreibe einen Kommentar