21.3.2019 – Tödlicher Motorradunfall bei Feichten

22.3.2019 Kirchweidach/Oberbayern. Bei einem Verkehrsunfall am gestrigen Morgen verunglückte ein 18-jähriger Motorradfahrer beim Zusammenstoß mit einem Lkw tödlich. Die Polizeiinspektion Burghausen hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Am 21.3.2019, gegen 07:20 Uhr, fuhr ein 18jähriger Motorradfahrer aus dem Gemeindebereich Engelsberg, mit seinem Kraftrad auf der Kreisstraße AÖ28, von Feichten her kommend in südöstlicher Richtung, in Richtung Palling.

Im Bereich der Abzweigung Schachen, in einer Rechtskurve, kam der Motorradfahrer nach einem Überholmanöver zu Sturz und rutsche im Kurvenauslauf auf die Gegenfahrbahn, direkt vor einen entgegenkommenden Betonmischer, der von einem 39jährigen Freilassinger gesteuert wurde.

Der Motorradfahrer wurde von dem Lkw überrollt. Der Motorradfahrer verstarb an der Unfallstelle.

Der Fahrer des Lkw erlitt einen Schock. Ein Gutachter wurde zur Klärung der Unfallursache, das Kriseninterventionsteam zur Betreuung der Angehörigen herangezogen.

Die Kreisstraße AÖ28 wurde im Bereich der Unfallstelle gesperrt. Eine Umleitung wurde von der Feuerwehr eingerichtet.

Es entstand ein Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen von ca. 13.000 Euro.

Bei dem Einsatz waren neben 3 Fahrzeugen der Polizei Burghausen, Einsatzkräfte der Feuerwehr Feichten mit 15 Mann und 2 Fahrzeugen, sowie ein Rettungswagen des Roten Kreuzes, ein Notarzt, die Hubschrauber Christoph und Edelweiß vor Ort.