23.4.2018 – Sexuelle Belästigung in Puchheim

23.4.2018 Puchheim/Oberbayern. Auf dem Fußmarsch zu ihrer Arbeitsstelle wurde eine 15-jährige junge Frau heute früh gegen 05:40 Uhr nahe des Aubinger Weges von zwei Männern zunächst angehalten und angesprochen.

Im weiteren Verlauf, so gab das Mädchen bei der Polizei an, wurde sie von einem der Männer festgehalten, während der andere sie mit offensichtlich sexuell motivierten Absichten anfasste. Das Opfer konnte sich durch einen Fußtritt befreien und an ihre Arbeitsstelle flüchten, wo es sich ihrem Vorgesetzten offenbarte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ergebnislos.

WERBUNG:

Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach zwei offensichtlich deutschstämmigen und höchstens 30 Jahre alten Männern.

Ein Täter war etwa 170 – 175 cm groß und dunkelhaarig, der zweite Angreifer wird als etwa 160-165 cm groß beschrieben. Er ist braunhaarig, teils ins Blonde gehend. Über die Bekleidung der Männer liegen keine Angaben vor.

Wer hat verdächtige Beobachtungen gemacht, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter der Telefonnummer 08141-6120 entgegen.