26.11.2019 – Verkehrsbehinderungen durch Traktoren auch in Oberbayern 🗓

23.11.2019 Oberbayern. Am Dienstag, 26.11.2019, findet in Berlin eine Versammlung des Bündnisses „Land schafft Verbindung“ statt, zu der aus ganz Deutschland Landwirte mit ihren Traktoren erwartet werden. Auch aus Oberbayern sind mehrere Hundert Traktoren angekündigt, die sich am Montag Früh (25.11.2019) von einem zentralen Sammelpunkt im Landkreis Pfaffenhofen / Ilm aus auf den Weg nach Berlin machen werden.

Aufgrund der geplanten Fahrtroute wird es daher ab dem frühen Morgen des 25.11.2019 auf folgenden Strecken im Bereich des PP Oberbayern Nord zu Verkehrsbehinderungen kommen:

– Bundesstraße 13 im Bereich Pfaffenhofen / Ilm

– Staatsstraße 2232 Rohrbach, Geisenfeld

– Bundesstraße 300 Geisenfeld in Richtung Münchsmünster

– Bundesstraße 16a Bereich Münchsmünster

– Staatsstraße 2233 / 2232 im Bereich Pförring

– Bundesstraße 299 Beilngries in Richtung Neumarkt / Opf.

Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord wird entlang der Fahrtstrecke mit Einsatzkräften vor Ort sein und bedarfsweise regelnd eingreifen. Behinderungen in den genannten Bereichen durch die langsam fahrenden Fahrzeuge sind jedoch nicht zu vermeiden.

Ortskundige Autofahrer werden gebeten, die genannten Strecken am Montagmorgen zu meiden und sich frühzeitig um mögliche alternative Fahrtrouten zu kümmern.

Die Abfahrt der ersten Traktoren im Landkreis Pfaffenhofen / Ilm ist gegen 05:00 Uhr geplant.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Oberbayern