28.11.2018 – Brand in Eglharting

29.11.2018 Eglharting. Am gestrigen Mittwoch gerieten mehrere Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in Eglharting in Brand. Verletzt wurde dabei niemand.

Gegen 16:30 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr über eine starke Rauchentwicklung in dem Gebäude an der Fritz-Arnold-Straße informiert.

Alle Bewohner der 12 Parteien wurden durch Nachbarn gewarnt und konnten das Objekt unverletzt verlassen. Sie durften noch am frühen Abend wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

WERBUNG:

Die eingesetzte Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle, der entstandene Sachschaden beträgt mindestens 20.000 Euro.

Die Ermittlungen zur Brandursache wurden von der Kriminalpolizei Erding übernommen und dauern noch an.