3.5.2021 – Tödlicher Unfall zwischen Großmehring und Irsching

4.5.2021 Ingolstadt/Oberbayern. Am 3.5.2021 hat sich am späten Nachmittag, gegen 17:25 Uhr, auf der Kreisstraße EI40 zwischen Großmehring und Irsching ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 18-jähriger aus Ingolstadt erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Der 18-Jährige befuhr die Straße in Fahrtrichtung Irsching mit seinem Kraftrad.

Vor einer Rechtskurve überholte er zwei vor ihm fahrende Autos. Hierbei übersah er den PKW einer entgegen kommenden 38-jährigen Frau aus Vohburg a. d. Donau, welche die Kreisstraße in Richtung Großmehring befuhr.

In der Kurve kam es zum Frontalzusammenstoß, in dessen Folge beide Fahrzeuge in Brand gerieten.

Obwohl der 18-jährige Kradfahrer noch durch die Einsatzkräfte versucht wurde zu reanimieren, verstarb er an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Die Unfallgegnerin konnte ihren PKW vor dem Entflammen verlassen und erlitt insgesamt leichte Verletzungen, welche in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Aufgrund des durch Zeugen belegten Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft nur die Sicherstellung des Motorrads angeordnet.

Die Kreisstraße war für die Unfallaufnahme durch die Verkehrspolizeiinspektion Ingolstadt, sowie der anschließenden Bergung der total zerstörten Fahrzeuge für rund drei Stunden voll gesperrt. Ebenfalls eingesetzt waren Kräfte der Feuerwehr aus Großmehring sowie des Rettungsdienstes.

(Symbolfoto, Quelle: Bayerische Polizei)