30.5.2019 – Tödlicher Unfall zwischen Teising und Altötting

31.5.2019 Teising/Oberbayern. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es gestern Nachmittag auf der Strecke zwischen Teising und Altötting. Eine 30-jährige Altöttingerin erlitt so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Die Polizeiinspektion Altötting hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Am 30.5.2019, gegen 13:45 Uhr, fuhr eine 30jährige Altöttingerin mit ihrem Pkw von Teising in Richtung Altötting.

Auf gerader Strecke kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte dabei gegen einen Baum. Nach dem Anstoß wurde der Pkw in die angrenzende Wiese geschleudert und blieb dort liegen.

Durch den Aufprall wurde die Fahrerin im Pkw eingeklemmt und dabei sofort getötet. Der anwesende Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Wrack geborgen werden.

An der Unfallstelle waren die Feuerwehren Altötting, Raitenhart und Teising im Einsatz.

Zeugen die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise hierzu geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Altötting, Tel.: 08671/96440, zu melden.