30.7.2013 – Unfall in Rottenbuch

31.7.2013 Rottenbuch. Ein 41-jähriger Landwirt kam am Dienstag, 30. Juli 2013, in Rottenbuch auf besonders tragische Weise ums Leben: sein Traktor überschlug sich und tötete den Mann.

Die Untersuchungen zum Unfallhergang werden von der Kriminalpolizeiinspektion Weilheim geführt.

Der Einsatz wurde der Polizei gegen 14.50 Uhr von der Integrierten Rettungsleitstelle in Weilheim mitgeteilt. Angehörige hatten den Landwirt unweit des Hofes gefunden. Dort war der Mann mit seinem Traktor samt angehängtem Arbeitsgerät auf dem abschüssigen Gelände umgekippt und hatte sich überschlagen.

Der 41-Jährige geriet dabei unter den Traktor und wurde getötet. Auch ein alarmierter Notarzt konnte dem Mann nicht mehr helfen.

Beamte des Weilheimer Kriminaldauerdienstes übernahmen noch vor Ort die Ermittlungen. Hinweise für ein Fremdverschulden gibt es keine, es kann von einem Unfall ausgegangen werden.


Schreibe einen Kommentar