9.11.2013 – Unfall zwischen Ettal und Graswang

10.11.2013. Am 9.11.2013, gegen 15:44 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2060 zwischen Ettal und Graswang ein schwerer Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang.

Der 44-jähriger Fahrzeugführer aus dem Raum München fuhr mit seinem Pkw, einem VW Golf, auf der Staatsstraße 2060 von Ettal kommend in Richtung Graswang. Er befand sich alleine im Fahrzeug.

Bei Km 13,2 kam der Fahrzeuglenker aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit hoher Geschwindigkeit gegen einen am Fahrbahnrad stehenden Laubbaum.

Bei dem Unfall erlitt der 44-Jährige Fahrer des Pkw schwerste Verletzungen. Er konnte vom Rettungsdienst zunächst noch lebend aus dem Fahrzeug geborgen werden. Zur Bergung waren Rettungsschere und weitere technische Hilfsmittel erforderlich. Wenige Stunden später erlag er jedoch im Unfallkrankenhaus Murnau seinen Verletzungen.

Zum Unfall selbst gibt es keine Zeugen, Der genaue Unfallhergang ist bislang unklar. Zur Klärung des Sachverhalts wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen. Vor Ort waren neben dem BRK die Feuerwehren aus Graswang, Ettal und Oberammergau.

Zeugen, welche den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizeistation Oberammergau, Telefon 08822 945830, in Verbindung zu setzen.

(Quelle: Pressemeldung der PSt Oberammergau vom 10.11.2013)


Schreibe einen Kommentar