9.12.2019 – Tödlicher Brand in Altötting

9.12.2019 Altötting/Oberbayern. Am Montag, 9.12.2019, brach ein Brand in einer Wohnung in der Hochkalterstraße aus.

Ein 69-jähriger Bewohner verstarb bei dem Zimmerbrand. Der dabei entstandene Schaden wird auf ca. 150.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn übernahm die Ermittlungen.

Über den Notruf der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd wurde am Montag, gegen 01.20 Uhr, ein Brand in einer Wohnung in der Hochkalterstraße in Altötting mitgeteilt.

Der Brand in der Wohnung konnte durch die örtlichen Feuerwehren rasch abgelöscht werden. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten mit Atemschutz in die betroffene Wohnung eindringen.

Für einen 69-jährigen Bewohner kam jede Rettung zu spät.

Der entstandene Sach- bzw. Gebäudeschaden wird auf insgesamt ca. 150.000 Euro geschätzt.

Das Fachkommissariat 1 der Kriminalpolizeistation Mühldorf am Inn übernahm umgehend die weiteren Ermittlungen.

Zur genauen Brandursache können zum jetzigen Zeitpunkt noch keine näheren Angaben gemacht werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)