Felix Neureuther Schulcamp 2018

Skistar lädt mit INTERSPORT und Dein Winter. Dein Sport. zum dritten Mal ins Schulcamp ein

17.1.2018. Das Felix Neureuther Schulcamp geht in die nächste Runde. Trotz seiner Verletzung, aufgrund derer er momentan keine Rennen fahren kann und auf die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen verzichten muss, lässt es sich der Skistar nicht nehmen, bereits zum dritten Mal eine Schulklasse nach Garmisch-Partenkirchen einzuladen.

Bewerbungen für die Aktion von INTERSPORT und der Initiative Dein Winter. Dein Sport. sind noch bis 31. Januar 2018 auf www.intersport.de/schulcamp möglich.

WERBUNG:

„Ich kann im Moment zwar leider selbst nicht Skifahren. Aber das ist noch lange kein Grund, dass die Kids darauf verzichten müssen“, sagt Felix Neureuther. Er wird die glücklichen Gewinner des Schulcamps auf den Berg begleiten und ihnen seine Leidenschaft näherbringen. Unterstützt wird er dabei von erfahrenen Trainern des Deutschen Skiverbandes und des Deutschen Skilehrerverbandes. „Viele Kids sind noch nie auf Skiern gestanden. Das ist schade, und darum möchte ich ihnen die Chance geben, diesen faszinierenden Sport kennenzulernen“, sagt Neureuther.

Zusammen mit INTERSPORT und der Initiative Dein Winter. Dein Sport. hat Deutschlands erfolgreichster Skirennfahrer das Schulcamp 2016 ins Leben gerufen. „Felix ist ein absoluter Sympathieträger und kann den Kids perfekt vermitteln, wie wichtig es ist, ein aktives Leben zu führen. Er schafft es dabei auf einmalige Art in ihnen die Begeisterung für den Wintersport zu wecken“, sagt Kim Roether, Vorstandsvorsitzender der INTERSPORT Deutschland eG. „Es ist großartig, dass er sich trotz der wichtigen Reha nach seinem Kreuzbandriss so viel Zeit für die Kinder nimmt.“

Noch bis 31. Januar können sich dritte bis sechste Schulklassen aus ganz Deutschland über die Internetseite www.intersport.de/schulcamp bewerben. Die kreativste Einsendung gewinnt. Egal ob Video, Bilder oder eine andere spannende Idee – die Klasse, die Felix und die Jury überzeugt, reist vom 20. bis 22. März nach Garmisch-Partenkirchen. Dort warten drei Tage voller Schnee, Spaß und Sport.

Für die sorgenfreie Anreise sorgt Schneebeben. Der Spezialist für Tagesskifahrten holt die Klasse mit dem Bus ab und bringt sie wieder sicher nach Hause. Übernachtet wird in der Jugendherberge Garmisch-Partenkirchen, die perfekte Unterkunft für ein spannendes Wintersport-Camp.