Freilichtmuseum Glentleiten

Freilichtmuseum Glentleiten Herbstferienprogramm 2018 🗓

22.10.2018 Großweil. Töpfern, filzen, backen, malen – im Freilichtmuseum Glentleiten können Kinder und Familien während der bayerischen Herbstferien jeden Tag aktiv sein und lernen dabei spielerisch, wie das Landleben in früheren Zeiten war.

Bei den meisten Mitmach-Angeboten handelt es sich um offene Werkstätten, bei denen man einfach dazustoßen kann. Eine Anmeldung ist dafür also nicht erforderlich. Für die Kurse „Allerseelenzöpfe backen“ (am 2.11.) und „Meisenknödel und Vogelfutter herstellen“ (am 29.10.) ist eine schriftliche Nachricht an freilichtmuseum@glentleiten.de erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Auch für das Programm „Töpfern wie die Profis“ (am 30./31.10. und 2.11.) bittet das Museum um eine Anmeldung, hier wiederum direkt telefonisch zur Terminabsprache in der Hafnerei Glentleiten unter 08851/76 88.

WERBUNG:

Das Freilichtmuseum Glentleiten ist vom 26. Oktober bis 4. November täglich geöffnet (auch am Montag und an Allerheiligen). Vor der Zeitumstellung kann man die Glentleiten von 9.00 bis 18.00 Uhr besuchen, ab dem 28. Oktober schließt das Museum um 17.00 Uhr.

Programm im Überblick:

Fr-So, 26.-28.10., 11.00-14.00 Uhr
Offene Werkstatt: Schüsseln aus Ton gestalten

Sa, 27.10., 13.00-16.00 Uhr
„Samstags im Mirzn“ – Familien-Mitmachangebot

Mo, 29.10., 11.00-14.00 Uhr
Offene Werkstatt: Anhänger aus Ton bemalen

Mo, 29.10., 14.00-16.00 Uhr
Meisenknödel und Vogelfutter herstellen

Di, 30.10.
Töpfern wie die Profis

Di, 30.10., 11.00-14.00 Uhr
Offene Filzwerkstatt

Mi, 31.10.
Töpfern wie die Profis

Do, 1.11., 11.00-14.00 Uhr
Offene Werkstatt: Anhänger aus Ton bemalen

Do, 1.11., 14.00 Uhr
Märchenführung für Familien an Allerheiligen

Fr, 2.11.
Töpfern wie die Profis

Fr, 2.11., 13.30-16.00 Uhr
Allerseelenzöpfe backen

Sa, 3.11., 13.00-16.00 Uhr
„Samstags im Mirzn“ – Familien-Mitmachangebot

So, 4.11., 11.00-14.00 Uhr
Offene Werkstatt: Geschirr aus Ton bemalen

from to
Oberbayern