6.6.2016 – Verkehrssituation im Krisengebiet Rottal-Inn

6.6.2016 Niederbayern. Verkehrssituation in und um Simbach am Inn verschlechtert sich wieder. Nur noch Helfer und Geschädigte, sowie Personen, welche unbedingt ins Stadtgebiet müssen, sollen Simbach anfahren.

Seit dem Vormittag hat sich die Verkehrssituation in und um Simbach wieder verschlechtert. Das Landratsamt und die Polizei bitten darum, dass außer Helfern, Geschädigten und Personen, die dringende, nicht verschiebbare Termine haben, niemand Simbach anfährt.

Ausgeschilderte Umleitungen sind unbedingt einzuhalten, außerdem wird empfohlen, die Verkehrsdurchsagen im Radio zu beachten.

WERBUNG:

Der Parkplatz auf der B 12 steht heute wegen der Reparaturarbeiten nicht mehr zur Verfügung, so dass sich die Parksituation im Stadtgebiet schwierig darstellt.

Besucher und Schaulustige sind in den Krisengebieten unerwünscht!