Tag Archives: Asylunterkunft

30.10.2020 – Nach Streit in Unterkunft in Grassau Einsatzkräfte mit Messer bedroht

31.0.2020 Grassau/Oberbayern. Nach einem Streit in den späten Abendstunden des gestrigen Freitags, 30.10.2020, in einer unter Quarantäne stehenden Asylunterkunft in Grassau kam es zu einem größeren Polizeieinsatz. Ein Bewohner bedrohte während der Anzeigenaufnahme die Polizeibeamten mit einem Messer. Der Täter konnte überwältigt werden, zwei Beamte wurden leicht verletzt. weiterlesen


17.9.2020 – Durchsuchungen in den Landkreisen Altötting und Mühldorf

18.9.2020 Oberbayern. Die Kripo Mühldorf führte unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein seit Anfang dieses Jahres intensive Ermittlungen zu zusammenhängenden Rauschgiftgeschäften in Waldkraiburg und Neu-/Altötting. Im Zuge der Ermittlungen wurde zunächst im März ein Neuöttinger inhaftiert, als dieser aus Waldkraiburg ein halbes Kilogramm Marihuana beschaffte.… Weiterlesen

3.6.2020 – Brand in einer Asylunterkunft in Velburg

4.6.2020 Velburg/Oberpfalz. In der Nacht von Dienstag, 2.6.2020, auf Mittwoch, 3.6.2020, brannte es in einer Asylunterkunft in Velburg. 17 Personen wurden leicht verletzt und mussten anderweitig untergebracht werden.

12.11.2019 – Polizeieinsatz in Plattling

13.11.2019 Plattling/Niederbayern. Am Dienstag (12.11.2019), gegen 12:20 Uhr, wurde der PI Plattling mitgeteilt, dass ein 23-jähriger afghanischer Asylbewerber aus Plattling aufgrund eines Bescheides des Ausländeramtes Suizid angekündigt hat. Ebenso hatte er bereits gegenüber einer Sozialpädagogin geäußert, dass er im Ausländeramt Straftaten begehen werde.

26.3.2019 – Raubüberfall in Rosenheim

27.3.2019 Rosenheim/Oberbayern. Am Dienstag, 26.3.2019, gegen 01:30 Uhr, wurde ein 34-Jähriger von drei Männern überfallen. Die Beschuldigten konnten ermittelt und festgenommen werden. Die Kriminalpolizei Rosenheim übernahm unter der Sachleitung der Staatsanwaltschaft Traunstein, Zweigstelle Rosenheim, die Ermittlungen.

7.2.2019 – Polizeieinsatz in Asylheim in Hutthurm

7.2.2019 Hutthurm/Niederbayern. Am Donnerstag, 7.2.2019, kam es im Rahmen einer geplanten Dublin III-Abschiebemaßnahme zu einem größeren Polizeieinsatz. Neben Beamten der niederbayerischen Polizei waren auch Spezialkräfte des Polizeipräsidiums München in den Einsatz eingebunden.

4.2.2019 – Polizeieinsatz in Mespelbrunn

4.2.2019 Mespelbrunn. Am Montagmorgen löste ein 37-jähriger Mann einen größeren Rettungseinsatz im Hessenthaler Weg in Mespelbrunn aus. Mutmaßlich um sich seiner Abschiebung zu entziehen, flüchtete er auf ein Dach. Nach anderthalb Stunden begab sich der Asylbewerber freiwillig in die Obhut der Behörden.