Tag Archives: Garmisch-Partenkirchen

11.9.2021 – Tödlicher Unfall auf der B2 bei Garmisch-Partenkirchen

12.9.2021 Garmisch-Partenkirchen/Oberbayern. Bei einem tragischen Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen auf der Bundesstraße 2 erlitt die kleine Tochter einer vierköpfigen Familie so schwere Verletzungen, dass sie diesen kurze Zeit später erlag. Ein Großaufgebot an Einsatz- und Rettungskräften war vor Ort. Beamte der Polizeiinspektion Garmisch-Partenkirchen nahm die Ermittlungen zum Unfallhergang auf. weiterlesen


11.9.2021 – Tödlicher Bergunfall an der Zugspitze

12.9.2021 Garmisch-Partenkirchen/Oberbayern. Einen dramatischen Ausgang nahm der Ausflug eines 61-jährigen Klettersteiggehers, der am Klettersteig vom Höllental zur Zugspitze unterwegs war und rund 50 Meter in die Tiefe stürzte. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an Ort und Stelle.… Weiterlesen

Tödlicher Flugzeugabsturz am Kuchelberg

14.8.2021 Garmisch-Partenkirchen/Oberbayern. Seit dem Mittwochabend, 11.08.2021, wurde ein 60-jähriger Mann mit seinem Motorsegler vermisst, mit dem er am Mittag in Ohlstadt zu einem Rundflug gestartet war.

24.5.2021 – Vermisste 22-Jährige lebt nicht mehr

25.5.2021 Garmisch-Partenkirchen/Oberbayern. Seit Dienstagnachmittag, 18.5.2021, war eine 22-jährige Frau aus dem Landkreis Aichach-Friedberg vermisst worden. Am 24.05.2021 wurde bei Suchmaßnahmen der Leichnam der 22-Jährigen gefunden. Sie stürzte wohl bei einer Bergwanderung in den Tod.

16.5.2021 – Polizeieinsätze mit Corona-Bezug in Oberbayern

17.5.2021 Oberbayern. Einsätze mit Bezug zur Corona-Pandemie forderten die Dienststellen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auch an diesem Wochenende. Wieder mussten Privatfeiern und Zusammenkünfte aufgelöst und Verstöße gegen die nach wie vor geltenden Infektionsschutzbestimmungen angezeigt werden.

8.5.2021 – Corona-Einsätze beim Polizeipräsidium Oberbayern Süd am Wochenende

10.5.2021 Oberbayern. Etliche Einsätze mit Bezug zur Corona-Pandemie forderten die Dienststellen des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd auch an diesem Wochenende. Erneut mussten private Feierlichkeiten bzw. Zusammenkünfte – teils im öffentlichen Raum – aufgelöst und Verstöße gegen die geltenden Infektionsschutzbestimmungen beanstandet und teilweise auch zur Anzeige gebracht werden.