Tag Archives: Raubüberfall

26.5.2020 – Versuchter Raubüberfall in Rosenheim

26.5.2020 Rosenheim/Oberbayern. Wegen eines versuchten, bewaffneten Raubüberfall in der Rosenheimer Innenstadt am frühen Dienstagnachmittag, 26.5.2020, fahndet die Polizei intensiv nach einem maskierten und bislang unbekannten Täter. Zahlreiche zivile und uniformierte Polizeistreifen, ein Diensthund und ein Polizeihubschrauber waren an der Fahndung beteiligt, die bislang erfolglos blieb. Die Kripo Rosenheim ermittelt. weiterlesen


10.5.2020 – Raubüberfall in Nürnberg

11.5.2020 Nürnberg. Am Sonntag, 10.5.2020, soll es in der Nürnberger Südstadt zu einem Straßenraub gekommen sein. Mehrere Unbekannte sollen einen 28-Jährigen überfallen und ihm sein Mobiltelefon entwendet haben.

31.3.2020 – Überfall in Pasing

1.4.2020 München. Am Dienstag, 31.3.2020, gegen 21:50 Uhr, betrat ein bislang unbekannter Mann ein Gastronomiebetrieb in der Planegger Straße in Pasing.

23.2.2020 Raubüberfall in Gernlinden

24.2.2020 Maisach/Oberbayern. Drei bislang unbekannte Täter überfielen gestern Abend (23.2.2020) einen jungen Mann am S-Bahnhof im Maisacher Ortsteil Gernlinden. Die Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen und sucht nach Zeugen.

27.1.2020 – Raubüberfall auf Tankstelle in Obersendling

28.1.2020 München. Am Montag, 27.1.2020, gegen 21:45 Uhr, sprach ein Unbekannter einen 66-jährigen Mitarbeiter auf dem Tankstellengelände an und fragte nach einer Straße. Der Unbekannte hatte seinen Mund mit einem Schal bedeckt und eine Kapuze über seinen Kopf gezogen.

27.1.2020 – Raubüberfall in Frontenhausen

28.1.2020 Frontenhausen. Ein 28-jähriger Mann wurde am Montag, 27.1.2019, kurz vor 21:00 Uhr, von drei bislang unbekannten Männern überfallen und dabei durch einen Stich mit einem noch unbekannten Gegenstand in den Oberkörper schwer verletzt.

21.1.2020 – Falsche Polizeibeamte erbeuten in Würzburg 17.000 Euro

22.1.2020 Würzburg. Erneut ist ein unterfränkischer Senior Opfer von Betrügern geworden, die sich ihm gegenüber als Polizeibeamte ausgegeben hatten. Die Geldübergabe fand auf einem LIDL-Parkplatz in Würzburg statt. In diesem Zusammenhang hofft die Kriminalpolizei nun auch auf Hinweise von möglichen Zeugen.