Tag Archives: Schweinfurt


27.3.2021 – Demonstration „Schweinfurt auf die Straßen“

28.3.2021 Schweinfurt. An einer Versammlung unter dem Motto „Schweinfurt auf die Straßen“ haben am Samstagnachmittag rund 1.300 Personen teilgenommen. Die Polizei hatte mit ausreichend Kräften für einen störungsfreien Verlauf der Veranstaltung gesorgt und zieht eine positive Bilanz.

21.3.2021 – Coronaparty in Mellrichstadt

22.3.2021 Mellrichstadt. Auf eine private Feier im Kleingartenweg ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Polizei in Mellrichstadt aufmerksam gemacht worden. Die Feiernden zeigten gegenüber den eingesetzten Polizeibeamten keinerlei Unrechtsempfinden und verhielten sich aggressiv.… Weiterlesen

Verdacht des schweren sexuellen Missbrauchs – Tatverdächtiger in Untersuchungshaft

17.3.2021 Main-Rhön. Wegen des Verdachts des schweren sexuellen Missbrauchs eines Kindes und des Besitzes kinderpornographischer Schriften sitzt ein dringend Tatverdächtiger seit Anfang der Woche in Untersuchungshaft. Die Ermittlungen werden von der Kripo Schweinfurt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt durchgeführt.

2.3.2021 – Brand in Schweinfurt

3.3.2021 Schweinfurt. Am Dienstagvormittag schlugen Flammen aus einer Wohnung eines Mehrparteienhauses. Vier Personen zogen sich Rauchgasvergiftungen zu. Die Feuerwehr löschte das Feuer. Die Kripo ermittelt zur Brandursache.

24.2.2021 – Betrüger geben sich in Schweinfurt als Enkel und Falsche Polizeibeamte aus – Ehepaar um Erspartes gebracht

25.2.2021 Schweinfurt/Unterfranken. Am Mittwochvormittag haben Betrüger bei einem älteren Ehepaar mehrere zehntausend Euro ergaunert. Die Unbekannten gaben sich zunächst als Verwandte und bei einem zweiten Anruf schließlich als Polizeibeamte aus. Die unterfränkische Polizei ermittelt und bittet die Bevölkerung, auch Freunde und Verwandte über die Betrugsmasche zu informieren.

10.2.2021 – Durchsuchungen mehrerer Wohnungen in Bad Kissingen

11.2.2021 Bad Kissingen. Am Mittwochmorgen durchsuchten Beamte der Kriminalpolizei Würzburg mit Unterstützungskräften mehrere Wohnungen im Rahmen der Ermittlungen gegen einen 36-Jährigen und sein Umfeld. Ein Zeugenhinweis verhalf der Sonderkommission „Werntal“ zum schnellen Erfolg.

9.2.2021 – Schwerer Raub in Anker-Einrichtung Unterfranken

10.2.2021 Geldersheim/Unterfranken. Seit Dienstagnachmittag befindet sich ein 35-jähriger Bewohner der Anker-Einrichtung Unterfranken in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, einen Mitbewohner angegriffen, mit einem Messer verletzt und bestohlen zu haben. Die Ermittlungen in dem Fall werden von der Kriminalpolizei Schweinfurt in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft durchgeführt.