Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in Weiden in der Oberpfalz 🗓

29.6.2019 Weiden in der Oberpfalz. Am Samstag, den 6. Juli, um 20 Uhr, lädt Oberpfalz Medien zu einem Benefizkonzert des Polizeiorchesters Bayern in die Max-Reger-Halle in Weiden ein. Der gesamte Erlös kommt der Aktion „Lichtblicke“ zu Gute.

Unter dem Motto „Filmmusik“ steht das Benefizkonzert des professionellen sinfonischen Blasorchesters der Bayerischen Polizei.

Das Repertoire des Orchesters schließt sowohl klassische Literatur als auch Arrangements der Jazz- und Filmmusik mit ein. Der Klangkörper spielt unter der Leitung des Schweizer Nachwuchsdirigenten Daniele Giovannini Werke von Franz von Suppé bis John Williams.

„Wir präsentieren unseren Konzertbesuchern ein abwechslungsreiches Programm mit imposanten Werken aus unterschiedlichen Filmen“, erklärt Daniele Giovannini. Auf dem Programm stehen Stücke aus „Star Wars“, „The Wizz“ sowie traumhafte Klänge aus Japans Anime-Megahit „Prinzessin Mononoke“. Das Publikum kann dabei der Alltagshektik entfliehen und in die facettenreichen Klänge der sinfonischen Blasmusik eintauchen.

Das Polizeiorchester Bayern ist das professionelle, sinfonische Blasorchester der Bayerischen Polizei. Es besteht aus 45 studierten Berufsmusikerinnen und –musikern aus zwölf Nationen, die sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürgern verstehen.

Seit 2006 steht der Klangkörper unter der Leitung des Generalmusikdirektors der Bayerischen Polizei Prof. Johann Mösenbichler.

Im Dienst der guten Sache spielt das Polizeiorchester Bayern jährlich rund 50 Benefizkonzerte zu sozialen, karitativen und kulturellen Zwecken in ganz Bayern. Im Rahmen dieser Wohltätigkeitsveranstaltungen arbeitet das Orchester mit Vereinen, Stiftungen sowie Kultur- und Tourismusämtern zusammen.

Zu den besonderen Referenzen zählen die Nacht der Neuen Musik in München, der Weltsaxophonkongress in Straßburg und die Münchner Opernfestspiele.

Das Repertoire des Polizeiorchesters Bayern ist sehr breit gefächert und umfasst originale Kompositionen der symphonischen Blasmusik, sowie Bearbeitungen von Ouvertüren, Filmmusik, Musicals und Opernauszügen.

Im Rahmen der Imagepflege und der Nachwuchswerbung der Bayerischen Polizei soll durch die Benefizkonzerte ein breites Publikum angesprochen werden.

Der Mehrwert entsteht insofern, als das Polizeiorchester Bayern jährlich knapp eine Viertel Million Euro für gute Zwecke erspielt und durch Musik die Vielfalt der Bayerischen Polizei repräsentiert.

Karten sind an folgenden Vorverkaufsstellen zu 15,- € erhältlich: NT/AZ/SRZ-Ticketservice (Tel. 0961/85-550, 09621/306-230 bzw. 09661/8729-0) oder unter www.nt-ticket.de.

Weitere Informationen zum Konzert gibt es unter www.polizeiorchester-bayern.de

Programmänderungen vorbehalten.

Oberpfalz Veranstaltungen