„Landgasthäuser Genuss mit Tradition: Mainfranken“ 3.2.2017

3. Februar 2017
19:30

„Landgasthäuser Genuss mit Tradition: Mainfranken“ am Freitag, 3.2.2017, um 19:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen

Mainfranken, „Weinfranken“, ist das Ziel dieser kulinarischen Reise, die in Prichsenstadt beginnt.

Die Gerichte dieser Folge: Bachsaibling in Kräuterkruste und Rosmarin-Kartoffeln, zarter Rehrücken, Hirschrücken auf Steinpilzen, saftiges Lamm-Karree

Mainfranken – die kulinarische Reise beginnt in Prichsenstadt mit einer Kutschfahrt und einer zünftigen Jause im Weinberg, ehe es abends in den idyllischen Winzergasthof „Zum Storch“ geht. Das traditionsreiche Lokal wird bereits seit vielen Generationen von der Familie Wanya-Geisendörfer geführt. Liebevoll verwöhnen sie ihre Gäste mit Gerichten wie Bachsaibling in Kräuterkruste und Rosmarin-Kartoffeln.

WERBUNG:

Nicht weit entfernt liegt das Zisterzienserkloster Ebrach. Der Koch dort hat einen Maibock-Rücken gebraten.

Ein Meister seines Fachs erwartet die Gäste auch in Schwabs Landgasthof in Schwarzach: Joachim Schwab. Schon mehrfach wurde seine Küche ausgezeichnet. Sein fränkischer Hirschrücken mit Kräuterkruste auf Steinpilzen ist ein Gedicht.

Eine Perle am Main ist auch Dettelbach mit seinen Kirchen und den lauschigen Innenhöfen. Sie machen so manchen Dämmerschoppen zum Erlebnis.

Die Feinschmeckertour endet im Schafhof des ehemaligen Benediktinerklosters Amorbach. Hier, am Rand des Odenwalds, lässt es sich so richtig genießen – z. B. mit einem saftigen Lammkarree.

„Landgasthäuser Genuss mit Tradition: Mainfranken“ am Freitag, 3.2.2017, um 19:30 Uhr im Bayerischen Fernsehen