21.1.2018 – BMW Motorsport News – Ausgabe 03/2018

21.1.2018. Instagram-Takeover: Augusto Farfus und Philipp Eng nehmen BMW Fans mit auf eine außergewöhnliche Motorsport-Reise.

Social Media: Farfus und Eng lassen sich via Instagram Stories begleiten.

Binnen einer Woche stehen in den 24 Stunden von Daytona (USA) und den 12 Stunden von Bathurst (AUS) gleich zwei Großereignisse der Langstreckensaison 2018 an. Zwei BMW Werksfahrer werden bei beiden Rennen zum Einsatz kommen: Augusto Farfus (BRA) und Philipp Eng (AUT) treten zunächst beim Debüt des BMW M8 GTE in Daytona an. Im Anschluss an den 24-Stunden-Marathon begeben sie sich auf die 16.000 Kilometer lange Flugreise von den USA nach Australien zum Mount Panorama. Auf Instagram können BMW Fans in aller Welt Teil dieser außergewöhnlichen Motorsport-Reise von Kontinent zu Kontinent werden. In regelmäßigen Instagram Stories werden sowohl Farfus als auch Eng exklusive Einblicke hinter die Kulissen der 24 Stunden von Daytona und der 12 Stunden von Bathurst geben. Es ist das erste Mal, dass gleich zwei Fahrer den BMW Motorsport Instagram Account übernehmen. Bereits im Dezember 2017 hatte António Félix da Costa (POR) bei einem Instagram-Takeover in 24 Kurzclips seine „Story“ vom Saisonauftakt der ABB FIA Formula E Championship in Hongkong (CHN) erzählt. Der Instagram-Account von BMW Motorsport ging 2016 live und hat aktuell rund 406.000 Follower. Er ist unter www.instagram.com/bmwmotorsport zu erreichen.

24h Daytona: Tomczyk verstärkt Turner Motorsport.

Turner Motorsport erhält für die 24 Stunden von Daytona (USA) am kommenden Wochenende prominente Unterstützung. Martin Tomczyk (GER) wird beim Langstreckenklassiker für die Mannschaft aus Amesbury (USA) in der GTD-Klasse antreten. Er wird sich am Steuer des BMW M6 GT3 mit der Nummer 96 unter anderem mit Jens Klingmann (GER) abwechseln. Die weiteren Turner-Piloten werden in der kommenden Woche bekanntgegeben. In Daytona bestritt Tomczyk 2017 sein erstes Rennen in den USA und im Anschluss die komplette Saison in der GTLM-Klasse der IMSA WeatherTech SportsCar Championship (IWSC) für das BMW Team RLL. In diesem Jahr kommt der ehemalige DTM-Champion in der FIA World Endurance Championship (WEC) im neuen BMW M8 GTE zum Einsatz.

WERBUNG:

Blancpain GT Series Asia: Studie AG mit BMW M4 GT4 am Start.

In der Saison 2018 der Blancpain GT Series Asia schickt das BMW Team Studie zwei neue BMW M4 GT4 ins Rennen. Bisher ging die Crew um Teamchef Bob Suzuki (JPN) mit einem BMW M6 GT3 in der GT300-Klasse der Japanese Super GT Championship an den Start. Es ist das erste japanische Team, das eine komplette Saison in der Blancpain GT Series Asia bestreitet. Das Fahreraufgebot wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben. Der Saisonauftakt findet am 14./15. April in Sepang (MAS) statt.

Augusto Farfus

Macau (CHN) 16th- 19th November 2017. BMW Motorsport, FIA World Cup, Augusto Farfus (BRA).