5.12.2018 – Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams

5.12.2018. Mit einem Sieg bei der Premiere des FIA GT Nations Cup in Bahrain schloss Mercedes-AMG die Saison genauso erfolgreich ab wie sie in Dubai begonnen hat.

Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten
Neuigkeiten aus den Mercedes-AMG Motorsport-Teams
Social Media News: Was gibt’s Neues online?

Das ist passiert: Ergebnisse & Fakten

FIA GT Nations Cup: Team Türkei gewinnt den erstmals ausgetragenen Wettbewerb in Bahrain
Saisonabschluss: 2018 war mit über 130 Siegen und mehr als 40 Titeln die erfolgreichste Saison in der Geschichte des Mercedes-AMG Kundensportprogramms

WERBUNG:

Newssplitter

Auszeichnungen: Nach dem Saisonabschluss stehen im Dezember stets viele Ehrungen und Preisverleihungen an. So erhielt der Technischer Direktor von Mercedes-AMG Petronas Motorsport, James Allison, im Rahmen der BRDC Awards den „Sir Jackie Stewart Award“. Die Auszeichnung wird an einen Motorsport-Ingenieur verliehen, der im Verlauf der Saison brillieren konnte. Formel 1-Weltmeister Lewis Hamilton wurde zum fünften Mal mit dem BRDC Gold Star ausgezeichnet, zudem erhielt er die „Graham Hill Trophy“. Auch Formel 2-Meister George Russell und DTM-Champion Gary Paffett gehörten zu den Preisträgern. Bereits zuvor erhielt Gary im Rahmen der Race Night 2018 auf der Essen Motor Show den „goldenen Schuh“ verliehen.

Unterdessen nahm Teamchef Toto Wolff bei den Autosport Awards den „John Bolster Award“ aus den Händen von FIA Präsident Jean Todt entgegen. Damit wurde die außergewöhnliche Leistung des Teams ausgezeichnet, das in diesem Jahr zum fünften Mal in Folge ein Weltmeister-Double gewinnen konnte. „Ich nehme diesen Preis im Namen des Teams entgegen“, sagte Toto. „Die Fahrer und Teamchefs erhalten viel Aufmerksamkeit in den Medien, aber ohne so viele andere Menschen könnten wir das nicht erreichen. Es bedeutet uns sehr viel, diesen Preis von Dir zu erhalten, Jean. Du warst in deiner Zeit bei Ferrari eine Inspiration und du warst der Erste, der mich angerufen hat und sagte: ‚Es ist mir eine Ehre, mit dir zusammen im Club der fünfmaligen Sieger zu sein.‘“

Sieg beim FIA GT Nations Cup: Das GT-Motorsport-Jahr 2018 endet, wie es begonnen hat: Mit einem Sieg für Mercedes-AMG! Beim FIA GT Nations Cup in Bahrain gewann am vergangenen Wochenende der Mercedes-AMG GT3 von RAM Racing und schloss damit den Kreis zum ersten Sieg des Jahres durch BLACK FALCON beim 24-Stunden-Rennen von Dubai. Auf dem Bahrain International Circuit, wo vergangenes Wochenende die Premiere des FIA GT Nations Cup stattfand, gingen Salih Yoluc und Ayhancan Guven im RAM Racing Mercedes-AMG GT3 #34 für die Türkei an den Start. Das türkische Duo lieferte sich ein packendes Duell mit dem Fahrzeug des Team UK. Kurz vor Ablauf der einstündigen Renndistanz zog Schlussfahrer Guven an dem bis dato führenden Briten vorbei und entschied das Rennen für Ram Racing und die Türkei. Bei der ersten Ausgabe des FIA GT Nations Cup waren insgesamt 18 Nationen vertreten.

Best of Customer Racing 2018: Bei der großen Saisonabschlussfeier von Mercedes-AMG Motorsport Customer Racing trafen sich Ende November zahlreiche internationale Teams und Fahrer, um das Rennsportjahr 2018 noch einmal gebührend ausklingen zu lassen. Rund 250 Gäste feierten in Stuttgart die mit über 130 Siegen und mehr als 40 Titeln erfolgreichste Saison in der Geschichte des Mercedes-AMG Kundensportprogramms. Zu den Höhepunkten des Abends gehörten die Ehrungen in der Mercedes-AMG Customer Racing Championsp: In der markeninternen Meisterschaft setzten sich bei den Fahrern Hubert Haupt (Kategorie: Pro-Driver) und Valentin Pierburg (Kategorie: Driver) durch. Bei den Teams gingen die Trophäen an das AKKA ASP Team (Kategorie: GT3) und BLACK FALCON (Kategorie: GT4).

Social Media News

#PurePitWall: Ein letzter Blick hinter die Kulissen der Formel 1-Saison 2018: James Allison beantwortet Fan-Fragen zum Abu Dhabi Grand Prix 2018 – warum wurde Lewis so früh hereingeholt und warum störten die Donuts der Fahrer nach Rennende nicht?

Video ansehen:

#Esports: Das große Finale: Es war ein Traumjahr für unsere Gamer in der F1 Esports Pro Series! Wir blicken zurück auf die Saison von Brendon, Dani, Harry und Patryk…

Video ansehen:

#30JahreDTM: Nach 30 Jahren verabschiedete sich Mercedes-AMG Motorsport in der zurückliegenden Saison 2018 mit dem Gewinn aller drei Meisterschaften aus der DTM. Im Laufe der drei Jahrzehnte gab es viele Erfolge zu feiern, aber auch Rückschlage wegzustecken, um daraufhin gestärkt zurückzuschlagen…

Video ansehen – Größte Siege:

Video ansehen – Größte Niederlagen:

RAM Racing

Team Türkei, RAM Racing, Mercedes-AMG GT3 #34
Team Turkey, RAM Racing, Mercedes-AMG GT3 #34