Abarth 595 zum fünften Mal in Folge zum „Best Car“ gekürt

6.2.2020 Frankfurt. 2016, 2017, 2018, 2019, 2020 – zum fünften Mal in Folge hat der Abarth 595 beim Wettbewerb „Best Cars“ von „auto, motor und sport“ gewonnen*.

Die Leser des Fachmagazins wählten den Sportwagen mit dem Skorpion im Logo zum Sieger der Import-Klasse in der Wertungskategorie „Mini Cars“. Der Abarth 595 vereinte rund ein Viertel der Stimmen auf sich. Auch Rang 2 blieb gewissermaßen in der Familie, diesen Platz erreichte der Fiat 500 mit 16,2 Prozent der Stimmen. In der Gesamtwertung bei den „Mini Cars“, in der auch die deutschen Marken berücksichtigt wurden, belegte der Abarth 595 den starken zweiten Rang, wiederum vor dem Fiat 500.

„Die Marke Abarth genießt unter den deutschen Sportwagen-Fans einen ausgezeichneten Ruf. Ein starker Beleg dafür ist der insgesamt fünfte Klassensieg des Abarth 595 bei der Leserwahl von ‚auto, motor und sport‘. Der Titel als ‚Best Car‘ ist außerdem eine tolle Bestätigung für unsere Strategie, mit der Differenzierung der Modelle innerhalb der Baureihe Abarth 595 für jeden Geschmack eine passende Alternative zu bieten“, sagte Luca Napolitano, Head of EMEA Fiat and Abarth, bei der feierlichen Preisverleihung in Stuttgart.

Der Fiat 500 hat in Deutschland gerade erst ein weiteres Rekordjahr verzeichnet: Im Vergleich zum Vorjahr ist die Gesamtzahl der verkauften Modelle um 25 Prozent gestiegen. Gleichzeitig hat der Abarth 595 mit 3.500 verkauften Einheiten in seinem zweitwichtigsten Markt das Rekordergebnis von 2018 bestätigt.

Für den Abarth 595 stehen fünf Modellversionen mit einem Leistungsspektrum zwischen 107 kW (145 PS) und 132 kW (180 PS) zur Wahl. Die Bandbreite reicht vom Abarth 595, dem Einstieg in die Welt von Abarth, über den besonders edel ausgestatteten Abarth 595 Turismo, die betont sportlich konfigurierten Abarth 595 Pista und Abarth 595 Competizione bis zum kompromisslosen Abarth 595 esseesse. Alle Modellvarianten sind sowohl als Limousine (595) wie auch als Cabriolet (595C) mit elektrischem Stoffverdeck verfügbar.

„auto motor und sport“ fragte seine Leser zum 44. Mal im Rahmen des Wettbewerbs „Best Cars“ nach ihren Lieblingsautos. Knapp 103.000 Leser gaben ihre Stimme ab und beurteilten insgesamt 387 aktuelle Modelle aus elf Kategorien, darunter jeweils auch eine Import-Wertung.

* Quelle: www.automotorundsport.de

Verbrauchswerte Abarth 595/595C

1.4 T-Jet 107 kW (145 PS)

6,6 (MT) / 5,8 (MTA) l/100 km**

151 (MT)/134 (MTA) g/km**

1.4 T-Jet 121 kW (165 PS)

6,8 (MT) / 6,5 (MTA) l/100 km**

155 (MT)/149 (MTA) g/km**

1.4 T-Jet 132 kW (180 PS)

6,8 (MT) / 6,7 (MTA) l/100 km**

155 (MT)/153 (MTA) g/km**

** Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) nach RL 80/1268/EWG und CO2-Emission kombiniert (g/km). Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und online unentgeltlich erhältlich ist.

Abarth 595 (Foto: Abarth)


Werbung