ADAC Stiftung: BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ unterstützt „Achtung Auto“

9.6.2021. 150.000 Kinder können 2021 am Verkehrssicherheitsprogramm teilnehmen / Gemeinsam für mehr Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr.

 Die ADAC Stiftung setzt sich mit verschiedenen Programmen für die Sicherheit von Kindern im Straßenverkehr ein und erhält dabei in diesem Jahr namhafte Verstärkung: BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ unterstützt im Jahr 2021 das Verkehrssicherheitsprogramm „Achtung Auto“ finanziell und ermöglicht so rund 150.000 Kindern die Teilnahme. „Achtung Auto“ richtet sich an Schüler zwischen zehn und zwölf Jahren, um sie für die Gefahren im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

„Wir freuen uns sehr, mit BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ diesen Weg gemeinsam zu gehen und unser Verkehrssicherheitsprogramm ‚Achtung Auto‘ für viele Kinder zugänglich machen zu können“ erklärt Dr. Andrea David, Vorstand der ADAC Stiftung. „Ein Herz für Kinder“ sichert einen wichtigen Anteil der Finanzierung dieses Programms im Jahr 2021 und trägt damit wesentlich zur Verkehrssicherheit der Kinder bei.“

Im Programm „Achtung Auto“ lernen die Kinder alles über mögliche Gefahren im Straßenverkehr. Speziell ausgebildete Moderatoren vermitteln den Kindern die Themen – einprägsam, interaktiv und mit jeder Menge Spaß. Die Schüler erleben in praktischen Unterrichtseinheiten zum Anhalteweg wie lange es dauert, bis ein Fahrzeug bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten zum Stehen kommt und verinnerlichen die Bedeutung der richtigen Sicherung im Auto. Auch die Gefahr der „Ablenkung“ durch die Nutzung digitaler Medien im Straßenverkehr ist ein wichtiger Baustein des Programms.

Mehr Informationen zum Programm Achtung Auto – inklusive Buchungstool für Schulen: www.verkehshelden.com/achtungauto

Mehr Informationen zur ADAC Stiftung: www.stiftung.adac.de

Mehr Informationen zu BILD hilft e. V. „Ein Herz für Kinder“: www.ehfk.de


Werbung