Auto Thüllen eröffnet neues Hyundai Autohaus am Niederrhein

7.2.2020. Der Hyundai Partner Thüllen mit Hauptsitz in Aachen stärkt seine Präsenz am Niederrhein mit einem modernen und repräsentativen Gebäudekomplex in Kempen im Kreis Viersen.

Auto Thüllen hat rund 2,8 Millionen Euro in das Objekt investiert, das über 1.000 Quadratmeter Geschoss- und knapp 400 Quadratmeter Ausstellungsfläche verfügt. Gut neun Monate nach dem ersten Spatenstich fällt die Eröffnung des neuen Autohauses mit der Markteinführung des neuen Hyundai i10 am Wochenende des 8./9. Februars zusammen.

„Dieses neue Autohaus, das buchstäblich auf der grünen Wiese in kürzester Zeit entstanden ist, unterstreicht unser Vertrauen in das Potenzial der Marke Hyundai. Der neue Standort sichert zudem Arbeitsplätze.“
Esko Thüllen
Geschäftsführer Auto Thüllen

Bei der feierlichen Eröffnung am Donnerstag waren zahlreiche geladene Gäste vor Ort, darunter Kempens Bürgermeister Volker Rübo und weitere Vertreter der Stadt. Das traditionsreiche Unternehmen Auto Thüllen, das im vergangenen Jahr sein 100-jähriges Jubiläum begehen konnte, ist mit insgesamt drei Standorten am Niederrhein vertreten und bietet in insgesamt sechs Autohäusern Fahrzeuge von Hyundai an.
Autohaus Thüllen investiert in die Zukunft

Jürgen Keller, Geschäftsführer von Hyundai Deutschland, imponiert die Investitionsbereitschaft der Thüllen Gruppe in das neue Objekt.

„Auto Thüllen ist seit Jahren ein starker und verlässlicher Partner von Hyundai. Mit dem neuen Autohaus am Standort in Kempen wurde ein weiteres Aushängeschild für die Marke Hyundai geschaffen.“
Jürgen Keller
Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland

Neben der großräumigen Ausstellungsfläche verfügt der neue Standort der Thüllen Gruppe, die seit 2005 Fahrzeuge von Hyundai anbietet, über sieben Werkstatt- und Pflegeplätze sowie Verkaufs- und Verwaltungsbereiche. Nach dem Umzug von der Kleinbahnstraße in die Heinrich-Horten-Straße 4c präsentiert sich das Autohaus innen und außen im aktuellen Hyundai Erscheinungsbild „Global Dealership Space Identity“.
Energieeffizientes Autohaus unterstreicht Markenphilosophie von Hyundai

Der Neubau folgt dem gestalterischen Leitmotiv der größtmöglichen Transparenz. Eine großzügige und lichtdurchflutete Stahl-Glas-Konstruktion verdeutlicht die Offenheit zum Kunden. Mit einer eigenen Photovoltaikanlage erfüllt das energieeffiziente Gebäude zudem den Standard „KfW 55“.

Mit dem zukunftsorientierten Autohaus folgt die Thüllen Gruppe der Hyundai Markenphilosophie „Fortschritt für die Menschheit“ und dem eingeschlagenen Weg der Marke, als führendes Unternehmen die Mobilität der Zukunft zu gestalten. Hyundai ist der einzige Automobilhersteller der alle wichtigen alternativen Antriebe in Serie anbietet. So hat Hyundai Mild-Hybrid, Hybrid und Plug-in-Hybrid ebenso im Angebot, wie Fahrzeuge mit rein batterieelektrischem und Brennstoffzellenantrieb.
Doppelte Premiere mit Hyundai i10

Am Eröffnungswochenende steht neben dem neuen Standort die Markteinführung des neuen Hyundai i10 mit auf dem Programm in Kempen.

Hyundai Geschäftsführer Keller freut sich über die doppelte Premiere auf dem über 7.500 Quadratmetern großen Grundstück.

„Dieser moderne Neubau ist der ideale Ort, um unseren neuen Kleinstwagen Hyundai i10 vorzustellen.
Jürgen Keller“
Geschäftsführer Hyundai Motor Deutschland

Den neuen Kleinstwagen gibt es in vier Ausstattungslinien sowie vier Antriebskombinationen. Im Vordergrund der neuen Generation standen Komfort, Sicherheit, Konnektivität und Design. So setzt der i10 Maßstäbe im Kleinstwagensegment mit einer Vielzahl von serienmäßigen Assistenzsystemen. Der Hyundai i10 wird ab einem Preis von 10.990 Euro angeboten und kann mit einer attraktiven Rate ab 119 Euro monatlich geleast werden, inklusive Versicherung. Und die fünf Jahre Garantie sind auch beim i10 unschlagbar.

Verbrauchs- und Emissionsangaben

Kraftstoffverbrauch in l/100 km für den Hyundai i10: innerorts 6,0-5,0; außerorts 4,5-3,7; kombiniert 4,9-4,2; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 113-97; CO2-Effiziensklasse: C

Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet.

Hyundai i10 (Foto: Hyundai)


Werbung