AutoMuseum Volkswagen Kunstschau „Women with Beetles“

31.1.2018. Vom 31. Januar bis zum 17. Juni 2018 präsentiert das AutoMuseum Volkswagen die neue Kunstschau „Women with Beetles“.

Sie zeigt Amateuraufnahmen von Frauen am oder im Käfer in alltätglichen Situationen wie zum Beispiel im Urlaub oder vor dem eigenen Zuhause. Der Künstler Enrique Muñoz García hat diese gezielt zusammengetragen und thematisch geordnet.

Der in der Schweiz lebende chilenische Foto-Künstler Enrique Muñoz García sammelt seit über 10 Jahren unter gezielten Gesichtspunkten Amateur-Aufnahmen aus Privatbesitz. Als ein Schwerpunkt seiner Arbeit haben sich Motive von Frauen am oder im Käfer herauskristallisiert. Rund 700 Bilder nennt er hier sein Eigen, von denen er eine Auswahl im AutoMuseum erstmals öffentlich zeigt.

WERBUNG:

Muñoz García komponiert die Aufnahmen bewusst thematisch. So gibt es rund ein Duzend Motive, wo Frauen aus dem Käfer herausschauen oder den Türgriff des Autos berühren. Damit widmet er sich zum einen dank des zentralen automobilen Bildmotivs der Zeitgeschichte, erzählt aber andererseits daraus resultierende Geschichten.

Der Käfer steht zunächst als Synonym für die Mobilität von Millionen. Darüber hinaus beleuchtet er die sich verändernde Stellung der Frau in der Gesellschaft, die selbstbewusst nicht nur als Werbeikone gelten mag.

Women with Beetles

Stolz auf die neue Kunst-Ausstellung „Women with Beetles“: Susanne Wiersch (AutoMuseum Volkswagen), Enrique Muñoz García (ausstellender Künstler), Marco Muñoz (Bruder des Künstlers) und Eberhard Kittler (Vorstand der Stiftung AutoMuseum Volkswagen). (Foto: Volkswagen AG)