Bestellstart für das Serienmodell des Honda Urban EV Concept ab Anfang 2019

6.3.2018. Frankfurt am Main/Genf – Im Rahmen der Honda Pressekonferenz auf dem Genfer Automobilsalon gab das Unternehmen bekannt, dass die Auftragsbücher für ein Serienmodell des Urban EV Concept ab Anfang 2019 geöffnet werden.

„Ende 2019 wird ein Serienmodell unseres hochgelobten Konzeptfahrzeugs in Europa vorgestellt und im Hinblick auf das positive Feedback zu diesem Modell gehen wir davon aus, dass der Urban EV ab Anfang 2019 vorbestellt werden kann”, erklärte Philip Ross, Senior Vice President, Honda Motor Europe.

Urban EV Concept
Der Urban EV Concept ermöglicht einen Ausblick auf Hondas erste Serienversion eines batteriebetriebenen Elektrofahrzeugs für den europäischen Markt. Die Elektrofahrzeug-Studie besticht durch schlichtes, elegantes Design, schlanke A-Säulen sowie eine breite Frontscheibe, die eine hervorragende Außensicht bietet.

WERBUNG:

In Hondas Urban EV Concept finden vier Insassen Platz. Für eine entspannte Lounge-Atmosphäre ist die vordere Sitzreihe mit einem natürlichen Gewebematerial überzogen, während sich die Sitz- und Armlehnen mit modern gestalteten Holzverzierungen präsentieren.

Die Armaturentafel verfügt über eine großflächige Anzeige. Darauf sind Informationen zum Fahrzeug und zum Batteriestatus zu finden. Derweil fungieren die verlängerten Türbildschirme mit integrierten Digitalkamera-Displays als Seitenspiegel.

Der Urban EV Concept ist auf dem Honda Messestand in Genf zu sehen.

Honda Urban EV Concept

Honda Urban EV Concept (Foto: HONDA)

Beim Honda Urban EV handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, deshalb können keine Angaben zu Kraftstoffverbrauch und CO2-Emissionen gemacht werden.