BMW M8 GTE beim ersten „The BMW 120 at Le Mans“ auf iRacing im Einsatz

23.5.2019 München. Bis zum großen Finale der FIA World Endurance Championship (WEC) „Super Season“ – dem 24-Stunden-Rennen von Le Mans (FRA) – sind noch einige Wochen Zeit, dennoch wirft der Klassiker an der Sarthe bereits seine Schatten voraus. Am Sonntag um 15 Uhr (MESZ) startet das erste „The BMW 120 at Le Mans“ auf iRacing.

In diesem zweistündigen Langstreckenrennen treten Sim-Racer aus aller Welt ausschließlich auf virtuellen Rennwagen des Typs BMW M8 GTE an. Mit der realen Version dieses Fahrzeugs wird das BMW Team MTEK dann am 15./16. Juni 2019 um ein Top-Ergebnis in der LM GTE-Pro-Klasse kämpfen.

Seit Februar ist der BMW M8 GTE auf iRacing für die über 85.000 Mitglieder der realitätsnahen Rennsimulation wählbar – und bei der Community seither sehr beliebt. Zu den begeisterten Sim-Racern, die regelmäßig im Cockpit des GT-Flaggschiffs von BMW Motorsport auf die Strecke gehen, gehören auch die BMW Werkspiloten Philipp Eng (AUT) und Nick Catsburg (NED). Beide stehen auch für die 24 Stunden von Le Mans im Fahreraufgebot. Eng sagt: „Ich liebe Rennsimulationen und verbringe jede freie Minute damit. Vor den Sim-Racern habe ich allerhöchsten Respekt. Man erlebt in den Rennen so viele verschiedene Situationen, dass man definitiv auch als realer Rennfahrer sehr viel mitnehmen kann. Das wird die perfekte Einstimmung auf Le Mans.“

Catsburg, der an der Seite von Eng außer Konkurrenz an dem Rennen der BMW M8 GTE Community teilnehmen wird, meint: „Toll, dass auf iRacing viele Tausend Menschen in den Genuss des BMW M8 GTE kommen können. Sim-Racing ist definitiv eine große Leidenschaft von mir. Deshalb bin ich auch top-motiviert für kommenden Sonntag. Philipp und ich werden alles geben.“

Die Gewinner des „Top-Splits“ – der obersten Renn-Kategorie auf iRacing – können sich auf einen besonderen Preis freuen: zwei BMW M Motorsport VIP-Tickets für das 24-Stunden-Rennen von Le Mans, inklusive Hospitality-Zugang, „Welcome Package“ sowie einer Garagen-Tour. Auf die Sieger eines zufällig ausgewählten „Random-Splits“ warten zwei ClubSport BMW GT2 Lenkräder von Fanatec. Das Unternehmen ist auf den Sim-Racing-Markt fokussiert und bietet eine breite Produktpalette von Lenkrädern, hochwertigen Pedalen, Gangschaltungen, Cockpits und vielem mehr an. In der BMW M Motorsport VIP-Hospitality werden bei den 24 Stunden von Le Mans zwei Fanatec-Simulatoren auch den Gästen vor Ort die Möglichkeit geben, selbst auf dem „Circuit de la Sarthe“ Rennkilometer zu sammeln.

iRacing gilt als eine der authentischsten Rennsimulationen der Welt. Das Unternehmen wurde 2004 von Dave Kaemmer und John Henry (beide USA) gegründet. „The BMW 120 at Le Mans“ ist am Sonntag hier live als Stream verfügbar: www.twitch.tv/iRacing

BMW M Motorsport, BMW M8 GTE iRacing, Le Mans (FRA). (Foto: BMW AG)


Werbung