Der neue BMW X5 mit M Performance Parts

25.10.2018. Umfangreiches Angebot von M Performance Parts für neuen BMW X5 als Original BMW Zubehör. Rennsporttechnologie und -optik für die jüngste Generation des Begründers der BMW X Modellfamilie.

München. Auch die vierte Generation des BMW X5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6–6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 264–158 g/km; vorläufige Werte)* vereint wie seine Vorgänger und die gesamte BMW X Modellfamilie eine eindrucksvolle Offroad-Performance mit herausragenden fahrdynamischen Qualitäten auf der Straße. Mit einer umfangreichen Palette an M Performance Parts für das neue Premium-SAV (Sports Activity Vehicle) spricht BMW nun vor allem jene Kunden an, die den sportiven Charakter des Fahrzeugs gezielt schärfen und nochmals deutlicher betonen wollen. Die über das Original BMW Zubehörprogramm angebotenen M Performance Parts sind pünktlich zur weltweiten Markteinführung des neuen BMW X5 ab März 2019 erhältlich.

Seit jeher fließt in die Entwicklung sämtlicher M Performance Parts stets auch das umfangreiche Motorsport-Knowhow der BMW M GmbH mit ein. Sämtliche Komponenten sind perfekt aufeinander und auf die spezifischen Modelleigenschaften abgestimmt. Sie verleihen dem Fahrzeug damit nicht nur einen dynamisch-markanteren Auftritt, sondern erfüllen auch funktionale Aspekte. So wirken sich die Features beispielsweise positiv auf die aerodynamischen Eigenschaften aus oder tragen zusätzlich zum Konzept des Leichtbaus bei.

WERBUNG:

Die zahlreichen Exterieurkomponenten Carbon schärfen die Optik.

Für einen besonders markanten, vom Rennsport inspirierten Auftritt des neuen BMW X5 sorgen die M Performance Exterieurkomponenten Carbon. Sie alle zeichnen sich durch die für den kohlenstoffverstärkten Kunststoff so typische Wabenstruktur aus. Die in Handarbeit gefertigten und mit Klarlack versiegelten Komponenten werden schließlich für eine eindrucksvolle Tiefenwirkung hochglanzpoliert. So werten die Lufteinlassblende für den Serienstoßfänger und die Front-Winglets nicht nur die Fahrzeugfront optisch auf, sondern unterstreichen auch nochmals die Breitenwirkung des SAV-Modells. Gleiches gilt im Heckbereich für die Heck-Winglets und den Heckdiffusor. Außenspiegelkappen runden das Angebot an M Performance Exterieurkomponenten Carbon ab.

Zur weiteren Steigerung der sportlichen Optik stehen schließlich M Performance Seitenschwellerfolien in Schwarz matt zur Verfügung. Sie erstrecken sich vom vorderen bis zum hinteren Radkasten über den gesamten unteren Schweller und sind mit dem M Performance Schriftzug gebrandet.

All-Terrain Räder erstmalig bei BMW als M Performance Parts erhältlich.

Für die vierte Generation des BMW X5 steht erstmals den Kunden die eher die Offroad-Talente ihres BMW X5 betonen und nutzen wollen, ein 20 Zoll M Leichtmetallrad Sternspeiche 748 M mit All-Terrain-Reifen zur Verfügung. Dank der Farbgebung der Felge in sportlich-mattem Schwarz wirkt das farbige BMW M Logo als besonderer Blickfang. Das spezifische Felgendesign in Kombination mit der markanten Profilgestaltung des All-Terrain-Reifens drücken gleichermaßen Robustheit wie Stabilität aus. Diese neue Reife/Räder Kombination bietet außerdem einen guten Fahrkomfort und ist als Winterrad zugelassen.

Den Kunden steht auch eine 22-Zoll-Bereifung zur Wahl, darunter auch ein Radsatz aus dem Angebot der M Performance Parts. Das 22 Zoll M Performance Leichtmetallrad Sternspeiche 749 M mit gewalztem Felgenbett (flow forming) ist dank eines speziellen Fertigungsverfahrens rund ein Kilogramm leichter als ein vergleichbares Rad in dieser Dimension. In Summe reduziert sich die ungefederte Masse damit um ca. vier Kilogramm, was sich entsprechend positiv auf die Fahrdynamik und das Einlenkverhalten auswirkt.

Durch eine gewichtsoptimierte Bauweise zeichnet sich auch die M Performance Sportbremse aus. So sind ihre 4-Kolben-Festsättel an der Vorderachse aus Aluminium hergestellt. Die im Vergleich zur Serienbremse größeren (19 Zoll), innenbelüfteten und gelochten M Performance Bremsscheiben sorgen für eine verbesserte thermische Belastbarkeit und damit für eine stärkere Bremswirkung auch unter extremen Bedingungen. Die rot lackierten Bremssättel heben die M Performance Sportbremse optisch hervor – und kommen bei Rädern mit offenem Felgendesign wie dem M Performance Leichtmetallrad Sternspeiche 749 M besonders gut zur Geltung.

Carbon-Optik und Rennsport-Funktionalität auch im Innenraum.

Auch für den Innenraum des neuen BMW X5 steht eine breite Auswahl an vom Motorsport abstammenden und inspirierten M Performance Komponenten zur Wahl, die das Interieur optisch und funktional aufwerten. So hält der Fahrer mit dem M Performance Lenkrad das dynamische SAV jederzeit sicher in den Händen. Dafür sorgt der extrem ausgeprägte Alcantara-Griffbereich mit großen Daumenauflagen und spezieller Unterfütterung für besten Halt und ein direktes Lenkgefühl. Neben serienmäßigen Details wie der roten Mittenmarkierung auf der „12-Uhr-Position“ und der silbergrauen, handgefertigten Kreuzstichnaht lässt sich das M Performance Lenkrad mit der M Performance Lenkradblende Carbon mit M Performance Schriftzug und Alcantara-Einsatz versehen. Passend dazu sind auch die Schaltwippen in einer M Performance Ausführung mit Carbongewebe statt der serienmäßigen Chrom-Oberfläche erhältlich.

Auch außerhalb des direkten Sichtfelds lässt sich der Arbeitsplatz des Fahrers im neuen BMW X5 mit motorsportlichem Look and Feel versehen. Dazu tragen die M Performance Fußmatten mit M Performance Schriftzug, einem Fähnchen in den typischen M Farben sowie die Einfassung in Lederoptik inklusive Ziernaht in Kontrastfarben ebenso bei wie die Pedalauflagen Edelstahl und die Fußstütze Edelstahl. Deren asymmetrische, stark aufgestellte Gummiprofile betonen die markante Rennsportoptik zusätzlich.

Der Drive Analyser für die umfangreiche Analyse des eigenen Fahrstils.

Wer nicht nur seinen BMW X5, sondern auch den eigenen Fahrstil aus motorsportlicher Sicht optimieren möchte, dem steht der M Performance Drive Analyser zur Verfügung. Dieser besteht aus einem OBD-Stick, der in die On-Board-Diagnose-Schnittstelle gesteckt wird, und einer App für das Smartphone. Der direkt aus dem Motorsport abgeleitete Drive Analyser versorgt den Fahrer mit allen wichtigen Fahrdynamikdaten und bietet umfangreiche und professionelle Aufzeichnungs- und Analysemöglichkeiten. Auch die Aufzeichnung der Fahrt mit der Smartphone-Videokamera, den gesammelten Fahrdaten und dem per GPS-Positionsdaten errechneten Streckenverlauf ist möglich.

Die Begeisterung für den Motorsport im Allgemeinen und die M Performance Produkte im Speziellen lässt sich auch mit Features zum Ausdruck bringen, die nicht unmittelbar mit dem eigentlichen Fahrerlebnis im neuen BMW X5 im Zusammenhang stehen. Mit dem M Performance Dia-Set für die BMW LED Türprojektoren beispielsweise können beim Ein- und Aussteigen das BMW M Logo oder andere M Performance-relevante Motive auf den Asphalt projiziert werden. Das M Performance Schlüsseletui aus hochwertigem Alcantara mit Carbon-Einsatz lässt sich per Innensechskantschraube in M-Hellblau fest mit dem Fahrzeugschlüssel verbinden und schützt ihn so vor Kratzern oder Beschädigungen. Die gleiche Kombination aus Optik und Funktion bieten die M Performance Reifentaschen aus hochwertigem und strapazierfähigem Kunststoff, die die Räder beim Transport und beim Lagern vor Verschmutzung schützen.

Der neue BMW X5 mit M Performance Parts

Der neue BMW X5 mit M Performance Parts (Foto: BMW AG)

CO2-Emissionen & Verbrauch.

Kraftstoffverbrauch kombiniert: 11,6–6,0 l/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 264–158 g/km; vorläufige Werte*

* Die Angaben zu Kraftstoffverbrauch, CO2-Emissionen und Stromverbrauch werden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren VO (EU) 2007/715 in der jeweils geltenden Fassung ermittelt. Die Angaben beziehen sich auf ein Fahrzeug in Basisausstattung in Deutschland, die Spannbreiten berücksichtigen Unterschiede in der gewählten Rad- und Reifengröße und der optionalen Sonderausstattung und können sich während der Konfiguration verändern.

Die Angaben sind bereits auf Basis des neuen WLTP-Testzyklus ermittelt und zur Vergleichbarkeit auf NEFZ zurückgerechnet. Bei diesen Fahrzeugen können für die Bemessung von Steuern und anderen fahrzeugbezogenen Abgaben, die (auch) auf den CO2-Ausstoß abstellen, andere als die hier angegebenen Werte gelten.