Der neue T-Cross: „I am safe“

12.10.2018. Mit dem Trailer „I am safe“ zeigt Volkswagen zwei Wochen vor der Weltpremiere des neuen T-Cross

das neue SUV erstmals ungetarnt in Fahrt. Zum Ende des 14-Sekunden-Clips aktiviert das fortan kompakteste aller Volkswagen Sport Utility Vehicle (SUV) automatisch eine Vollbremsung via City-Notbremsfunktion inklusive Fußgängererkennung, um einen abgelenkten Smartphone-Nutzer zu schützen, der auf die Fahrbahn läuft. „I am safe“ ist eines von vier Themenfeldern, mit denen die wichtigsten Eigenschaften des T-Cross beschrieben werden. Die Markteinführung beginnt im Frühjahr 2019.

Der T-Cross wird mit dem Slogan „I am more“ durchstarten – Positionierung und Versprechen zugleich. Aufgelöst wird diese Botschaft in den vier Themenfeldern „I am practical“, I am cool“, „I am intuitive“ und „I am safe“. Zu jedem dieser Felder ist ein Trailer entstanden. Mit „I am safe“ kann nun der vierte Clip im Volkswagen abgerufen werden.

WERBUNG:

„I am safe“ unterstreicht, dass der T-Cross als eines der sichersten Fahrzeuge seiner Klasse auf den Markt kommen wird – gewährleistet durch ausgezeichnete Crash-Eigenschaften und ein besonders großes Spektrum von Assistenzsystemen. Immer serienmäßig: der Spurhalteassistent „Lane Assist“ sowie das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist“ mit City-Notbremsfunktion und der skizzierten Fußgängererkennung. Zu den weiteren Assistenzsystemen zählen unter anderem der „Blind-Spot Sensor“ (warnt vor Fahrzeugen im toten Winkel) inklusive „Ausparkassistent“ (warnt vor Fahrzeugen, die sich seitlich hinter dem T-Cross nähern), das „Proaktive Insassenschutzsystem“ (Schließen von Fenstern und Schiebedach, Straffung der Gurte und Aufbau von Bremsdruck bei Unfallgefahr) und die automatische Distanzregelung ACC (bremst und beschleunigt radarbasiert automatisch).

Volkswagen T-Cross

Volkswagen T-Cross (Foto: Volkswagen AG)