Die „Opel Gewerbe-Offensive“

4.9.2018 Rüsselsheim. Die „Opel Gewerbe-Offensive“ startet durch – mit dem Newcomer Opel Combo Life. Der neue Alltags- und Arbeitsheld zeigt sich mit hervorragenden Ladequalitäten, Top-Komfort und seiner im Segment unerreichten Vielfalt an hochmodernen Technologien in Bestform.

Ab Ende September im Handel können Gewerbetreibende den Combo Life schon ab sofort zu besonders attraktiven Leasingraten ordern. Genau das richtige Angebot zur richtigen Zeit: Da mehr als die Hälfte der Fahrzeuge von Gewerbekunden in Deutschland älter als drei Jahre sind, besteht ein großer Bedarf an leistungsfähigen, flexiblen und sparsamen Modellen. Die „Opel Gewerbe-Offensive“ macht den neuen Combo Life ebenso wie den SUV-Angreifer Opel Grandland X und die Kombi-Bestseller Opel Astra Sports Tourer und Opel Insignia Sports Tourer zu besonders attraktiven Leasingkonditionen verfügbar. Davon profitieren Selbstständige wie kleine und mittlere Betriebe gleichermaßen.

„Unser neuer Opel Combo Life ist mit seinen vielfältigen Qualitäten der perfekte Partner für den Arbeitsalltag und darüber hinaus. Er glänzt mit hoher Flexibilität, Top-Komfort und ‑Technologien sowie wirtschaftlichen Motoren, die bereits heute allesamt die Euro 6d-TEMP-Abgasnorm erfüllen. Mit den hervorragenden Konditionen der ‚Opel Gewerbe-Offensive‘ führt für clever kalkulierende Gewerbekunden ab sofort kein Weg an unserem Newcomer vorbei“, ist sich Opel Deutschland-Chef Jürgen Keller sicher.

WERBUNG:

Die Fakten sprechen für sich: Mit dem wirtschaftlichen, 81 kW/110 PS starken 1.2 Direct Injection Turbo-Benziner unter der Haube (Kraftstoffverbrauch[1]: innerorts 6,9-6,3 l/100 km, außerorts 5,2-5,0 l/100 km, kombiniert 5,8-5,5 l/100 km, 133-125g/km CO2; Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP[2]: kombiniert 7,5-6,7 l/100 km, 170-150 g/km CO2) fährt der Combo Life in der Edition-Variante bereits zu einer monatlichen Nettorate von 179 Euro[3] vor – ohne weitere Anzahlung! An Bord sind dabei schon Fahrerassistenz-Systeme wie der Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und Fußgängererkennung[4], Verkehrsschilderkennung, Spurhalte-Assistent, Müdigkeitserkennung und der intelligente Geschwindigkeitsregler und -begrenzer. Je nach Wunsch hält der neue Opel Combo Life Sitzplätze für fünf oder sieben Personen, bis zu 2.126 (Kurzversion) respektive 2.693 Liter (XL-Version) Stauraum sowie viele weitere Konfigurationsmöglichkeiten bereit.

Berufliche SUV-Liebhaber können für nur 10 Euro mehr pro Monat (Leasingrate 189 Euro3) mit dem ebenso sportlichen wie praktischen Opel Grandland X Selection (Kraftstoffverbrauch1 1.2 Direct Injection Turbo mit 96 kW/130 PS und Sechsgang-Schaltgetriebe: innerorts 6,1 l/100 km, außerorts 4,9-4,8 l/100 km, kombiniert 5,3-5,2 l/100 km, 121-120 g/km CO2; Kraftstoffverbrauch gemäß WLTP2: 7,3-6,4 l/100 km, 164-144 g/km CO2) zu den Kunden fahren. Und Gewerbetreibende, die auf die bewährten Tugenden eines kompakten Kombi setzen, sind mit dem Opel Astra Sports Tourer Selection schon ab 129 Euro3 monatlicher Leasingrate äußerst wirtschaftlich unterwegs (Kraftstoffverbrauch1 1.0 Direct Injection Turbo mit 66 kW/90 PS und Fünfgang-Schaltgetriebe: innerorts 5,9-5,4 l/100 km, außerorts 4,5-4,2 l/100 km, kombiniert 5,0-4,6 l/100 km, 114-107 g/km CO2). Das Angebot der „Opel Gewerbe-Offensive“ läuft zunächst bis Ende des Jahres.

Opel Combo Life

Opel Combo Life (Foto: Opel Automobile GmbH)

[1] Die angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) ermittelt und in NEFZ-Werte umgerechnet, um die Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen gemäß VO (EG) Nr. 715/2007, VO (EU) Nr. 2017/1153 und VO (EU) Nr. 2017/1151 zu gewährleisten. Die Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro 6d-TEMP.

[2] Die hier angegebenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte wurden nach dem – seit 1. September 2018 vorgeschriebenen – WLTP-Messverfahren (Worldwide harmonized Light vehicles Test Procedure) gemäß VO (EG) Nr. 715/2007 und VO (EU) Nr. 2017/1151 ermittelt. Diese Werte werden zusätzlich zu den davor genannten offiziellen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerten (nach NEFZ) angegeben und sind nicht mit diesen zu verwechseln. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Verbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

[3] Ein Angebot der Opel Bank. Alle Preise verstehen sich zzgl. MwSt. und Überführungskosten. Angebot freibleibend und nur gültig bei Vertragseingang beim Leasinggeber bis 31.12.2018. Das Angebot gilt ausschließlich für Gewerbekunden. Leasingsonderzahlung (exkl. MwSt.): 0,– €, Laufzeit: 36 Monate, Laufleistung: 10.000 km/Jahr.

[4] Das System ist zwischen 5 km/h und 85 km/h aktiv. Um bei einem möglichen Unfall die Aufprallgeschwindigkeit zu reduzieren, bremst das System das Fahrzeug zwischen 0 km/h und 30 km/h mit einer Bremskraft von bis zu 0,9 g ab. Zwischen 30 km/h und 85 km/h reduziert das System die Aufprallgeschwindigkeit um maximal 22 km/h. Über diese Schwelle hinaus muss der Fahrer selbstständig bremsen, um die Geschwindigkeit noch weiter zu verringern.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch, den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen und dem Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, D-73760 Ostfildern unentgeltlich erhältlich ist.