FC Ingolstadt 04 – Teambuilding im Audi driving experience center

25.7.2018. Die Fußballabteilung des FC Ingolstadt 04 hat dem Audi driving experience center in Neuburg einen Besuch abgestattet. Die Fußball-Profis der „Schanzer“ absolvierten zusammen mit der Frauen- und U-21-Mannschaft ein Exklusivtraining. Dabei lernten sie unter anderem den Audi R8 auf dem Handling Parcours kennen.

Mitten in der Vorbereitung auf die anstehende Zweitligasaison 2018/19 trafen sich die Profi-, Frauen- und U21-Fußballmannschaften des FC Ingolstadt 04 zum gemeinsamen Teambuilding im Audi driving experience center in Neuburg. „Als langjähriger Hauptsponsor des FC Ingolstadt 04 ist es uns ein großes Anliegen, die Fahrsicherheit und das bewusste Reagieren in bestimmten Verkehrssituationen bei den Spielern zu vertiefen“, erläutert Dr. Martin Wagener, Leiter Zentrales Rechtswesen der AUDI AG.

Angeführt wurde das Profi-Team von Kapitän Marvin Matip, der mit acht Jahren Erfahrung bei den „Schanzern“ dienstältester Spieler im Kader von Trainer Stefan Leitl ist. Unterteilt in vier Gruppen stellten sich die Fußballer abwechselnd den verschiedenen Fahrsituationen. Neben dem Audi R8 Training auf dem Handling-Parcours durften die Ingolstädter beim Fahrsicherheitstraining auf der Dynamikfläche im Audi S5 Sportback, bei Taxifahrten im Offroad-Parcours in Audi Q-Modellen und im Rettungssimulator ihr Können unter Beweis stellen.

WERBUNG:

„Für uns ist das eine tolle Gelegenheit, den Umgang mit kritischen Situationen im Straßenverkehr zu lernen und richtig einzuschätzen“, fasst FCI-Kapitän Matip zusammen. „Es war nicht nur eine super Aktion, Spaß und Konzentration zu verbinden, sondern hat uns als Team noch näher zusammengebracht und stärkt unseren Teamspirit in der aktuellen Vorbereitungsphase.“ Mit den beiden Österreichern Konstantin Kerschbaumer und Thorsten Röcher und dem ebenfalls aus Österreich nach Ingolstadt gewechselten Brasilianer Lucas Galvao gab es mehrere neue Gesichter bei den „Schanzern“. Auch Angreifer Charlie Benschop ging erstmals für den FCI auf die „Strecke“.

Die verschiedenen Fahrsituationen forderten eine hohe Konzentration. Das stellte gerade für die Youngster wie Ady Diawusie, Benedikt Gimber oder Osayamen Osawe eine große Herausforderung dar. Alle Teilnehmer meisterten schließlich das Training bravourös. Ausgestattet mit je einer Abschlussurkunde ging es für die Schanzer zurück nach Ingolstadt. Die Profis beginnen die Saison in der 2. Fußball-Bundesliga am 4. August 2018 mit dem Auswärtsspiel beim SSV Jahn Regensburg. Darauffolgend wird die Mannschaft von Stefan Leitl am 10. August die SpVgg Greuther Fürth zum ersten Heimspiel der Saison 2018/19 im Audi Sportpark begrüßen.

 Audi driving experience mit dem FC Ingolstadt  FC Ingolstadt mit Profi-, Damen und U21-Mannschaft zu Besuch im Audi driving experience center in Neuburg

Audi driving experience mit dem FC Ingolstadt
FC Ingolstadt mit Profi-, Damen und U21-Mannschaft zu Besuch im Audi driving experience center in Neuburg (Foto: AUDI AG / Ritchie Herbert)