Frank Welsch übernimmt Leitung der Volkswagen Konzern Qualitätsicherung

20.1.2021. Der Volkswagen Konzern stärkt seine Qualitätssicherung und richtet sie zugleich neu aus. Dafür wird Frank Welsch zum 1. Februar neuer Leiter Konzern-Qualitätsmanagement und -strategie.

In dieser Funktion berichtet er direkt an den Vorstandsvorsitzenden des Volkswagen Konzerns, Herbert Diess. Thomas Ulbrich wird Nachfolger von Welsch als Vorstand Technische Entwicklung der Marke Volkswagen Pkw.

Herbert Diess sagte: „Die seit jeher hohen Qualitätsstandards unserer Fahrzeuge im Zusammenspiel mit dem digitalen Kundenerlebnis sind mehr denn je erfolgsentscheidend. Wir stärken unser markenübergreifendes Qualitätsmanagement und richten uns auf die wachsenden Anforderungen aufgrund der Digitalisierung und E-Mobilität aus. Mit Frank Welsch bekommen wir einen erfahrenen Fahrzeug-Experten und Techniker an der Spitze der Konzern-Qualitätssicherung. Die neue Schlüsselfunktion liegt bei ihm in den richtigen Händen.“

Welsch war unter anderem Entwicklungsleiter bei SAIC VOLKSWAGEN in China, bei ŠKODA in Tschechien und bei der Marke Volkswagen Pkw in Wolfsburg. Um ein einheitliches Qualitätsniveau sicherzustellen, werden künftig auch die Leiter der Qualitätssicherungen der Marken fachlich an Welsch berichten.

„Unser zentrales Ziel sind begeisterte Kunden – und zwar über die gesamte Nutzungsphase des Fahrzeuges hinweg. Gerade mit dem Wandel zur E-Mobilität und zur Digitalisierung ergeben sich viele neue Chancen, noch näher an unsere Kunden, ihre Bedürfnisse und Wünsche heranzurücken. Das reicht vom Ladevorgang über digitale Dienste bis zur kompletten Vernetzung des Fahrzeugs. Mit unserer neuen Struktur legen wir die Grundlage dafür, dass wir diese Chance im Konzernverbund konsequent nutzen werden“, sagte Frank Welsch.

Frank Welsch war bisher Entwicklungsvorstand der Marke Volkswagen Pkw. In dieser Funktion folgt ihm Thomas Ulbrich, bisher Markenvorstand E-Mobilität und wesentlich verantwortlich für die Fahrzeugprojekte ID.3 und ID.4.

Herbert Diess dazu: „Thomas Ulbrich hat wichtige Akzente für die Transformation der Marke Volkswagen hin zur E-Mobilität gesetzt und ich freue mich, dass er als Vorstand für die Technische Entwicklung die Digitalisierung der Marke weiter kraftvoll vorantreiben wird.“

Dr. Frank Welsch
Mitglied des Vorstands der Marke Volkswagen Pkw, Geschäftsbereich „Technische Entwicklung“
(Quelle: Volkswagen AG)


Werbung