I.D. R Pikes Peak kehrt erstmals seit der Rekordfahrt am Pikes Peak in die USA zurück

20.8.2018. Zwei Monate nach seiner historischen Rekordfahrt beim Pikes Peak International Hill Climb kehrt der I.D. R Pikes Peak erstmals in die Vereinigten Staaten zurück:

Der erste rein elektrisch angetriebene Rennwagen von Volkswagen wird am 26. August beim Pebble Beach Concours d’Elegance präsentiert.

Die weltweit berühmteste Veranstaltung dieser Art ist eine einzigartige Ausstellung – sowohl für außergewöhnliche historische Automobile als auch für innovative Konzeptfahrzeuge. Sie bildet den Höhepunkt der Pebble Beach Automotive Week, die in diesem Jahr vom 21. bis 26. August stattfindet.

WERBUNG:

Das historische Event, das seit 1950 alljährlich am 18. Loch des Pebble Beach Golf Links bei Monterey im US-Bundesstaat Kalifornien veranstaltet wird, ist nicht zufällig gewählt: Vor einem Jahr wurde an selber Stelle der I.D. BUZZ präsentiert. In diesem Jahr steht der 500 kW (680 PS) starke I.D. R Pikes Peak im Mittelpunkt. Er ist der sportliche Vorbote der I.D. Familie, der Baureihe rein elektrisch angetriebener Serienfahrzeuge, die Volkswagen ab 2020 auf den Markt bringen wird.

Mit dem I.D. R Pikes Peak hat Volkswagen bereits zwei beeindruckende Rekorde aufgestellt. Am 24. Juni fuhr Romain Dumas beim Pikes Peak International Hill Climb 2018, dem berühmtesten Bergrennen der Welt, in 7:57,148 Minuten einen neuen Allzeit-Rekord. Nur drei Wochen später fuhr der 40-Jährige beim Goodwood Festival of Speed im Süden Englands in 43,86 Sekunden einen neuen Elektro-Rekord.

Neben dem I.D. R Pikes Peak wird beim Concours d’Elegance ein weiterer Volkswagen Neuling ausgestellt: der Volkswagen Atlas Tanoak. Der erste Pick-up auf MQB-Basis wird bereits im Rahmen der Pebble Beach Automotive Week am 22. August beim McCall’s Motorworks Revival statisch präsentiert und in den darauffolgenden Tagen gemeinsam mit dem Volkswagen Atlas Cross Sport auf dem 17-Mile Drive, der Küstenstraße der Monterey-Halbinsel, unterwegs sein.

Beide Modelle feierten erst im Frühjahr auf der New York Auto Show ihre Weltpremiere. Auch die Führungsetage von Volkswagen ist in Pebble Beach vertreten: Hinrich J. Woebcken, CEO Volkswagen Nordamerika, und Designchef Klaus Bischoff werden den Journalisten für Interviews zur Verfügung stehen.

I.D. R Pikes Peak

Volkswagen I.D. R Pikes Peak (Foto: Volkswagen AG)