KW Gewindefedern für alle Audi RS3 (8V)

11.4.2018 Fichtenberg. Bereits seit zehn Jahren bietet KW als Marktführer für individuelle Fahrwerklösungen mit seinen bewährten Gewindefedern, die Möglichkeit Serienfahrwerke mit einer stufenlosen Niveauregulierung auszurüsten. Ab sofort sind die höheneinstellbaren Federn auch für den Audi RS3 Sportback und die Audi RS3 Stufenhecklimousine (8V-Baureihe) erhältlich.

Ähnlich wie ein Gewindefahrwerk ermöglichen die KW Gewindefedern eine individuelle Tieferlegung. Die RS3-Modelle können an der Vorderachse zwischen 15 – 25 Millimeter und an der Hinterachse zwischen 5 – 20 Millimeter stufenlos tiefergelegt werden.

Mit herkömmlichen Federn verschiedener Anbietern ist eine stufenlose Tieferlegung am Audi RS3 nicht möglich. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 499 Euro und die KW Gewindefedern sind für alle Audi RS3 der 8V-Baureihe mit oder ohne elektronisch einstellbares Serienfahrwerk erhältlich.

WERBUNG:

Seit zehn Jahren bietet der Fahrwerkhersteller als einer der wenigen weltweiten Anbieter einstellbare Fahrwerkfedern an, die ähnlich wie ein Gewindefahrwerk eine stufenlose Tieferlegung bei Serienfahrwerken ermöglichen.

Zum zehnjährigen Jubiläum der Markteinführung der KW Gewindefedern erscheint nun die nächste Generation der höheneinstellbaren Federn. „In den vergangenen Jahren haben wir verschiedene Systeme entwickelt und nach ausführlichen Belastungs- und Langzeittests können nun auch ausgewählte Kompakt- und Mittelklassemodelle die über einen am Serienfederbein konventionell befestigen Federteller verfügen mit unseren weiterentwickelten KW Gewindefedern ausgerüstet werden“, erklärt KW Produktmanager Johannes Wacker.

Die neuen KW Gewindefedern sind ab sofort für alle Audi RS3 Modelle der 8V-Baureihe erhältlich. Die Federn sorgen je nach Einstellung an der RS3-Vorderachse für eine von 15 und 25 Millimeter. An der Hinterachshöheneinstellung liegt der geprüfte Tieferlegungsbereich bei 5 – 20 Millimeter. Der Umbau kann in jeder Fachwerkstatt und selbst im Reifenfachhandel innerhalb weniger Arbeitseinheiten durchgeführt werden.

Der variable Spielraum bei der Tieferlegung hat den großen Vorteil, dass beim Wechsel der Rad-Reifenkombination die Tiefe an die neuen Felgen angepasst werden kann. Mit herkömmlichen Fahrwerkfedern ist dies nicht möglich. In Verbindung mit den Seriendämpfern im Audi RS3 wird durch die KW Gewindefedern ein harmonisches und direktes Fahrverhalten realisiert.

Selbst bei extremen Fahrmanövern und plötzlichen Lastwechseln steigern die KW Federn mit ihrer progressiven Federrate die Agilität und sorgen für ein harmonisches Fahrverhalten. Die höheneinstellbaren Federn sind für den RS3 mit oder ohne adaptives Fahrwerk (Magnetic Ride Dämpfer) für 499 Euro erhältlich.

Im Lieferumfang sind alle Komponenten wie fahrzeugspezifische Anschlagpuffer, Hakenschlüssel und Staubschutzelemente sowie das Teilegutachten enthalten.

Weitere Informationen unter www.kwsuspensions.de

KW Gewindefedern für alle Audi RS3

KW Gewindefedern für alle Audi RS3 (Foto: KW)