Montaplast by Land-Motorsport mit Christopher Mies und Ricardo Feller im ADAC GT Masters 2021

17.3.2021 München. Ein ehemaliger Meister, ein Rennsieger und ein frischer Look: Montaplast by Land- Motorsport will 2021 mit neuen und bekannten Zutaten im Titelkampf des ADAC GT Masters mitmischen.

Ex-Champion Christopher Mies (31/Heiligenhaus) und Youngster Ricardo Feller (20/CH) pilotieren den ersten Audi R8 LMS des Rennstalls aus dem Westerwald in der Deutschen GT-Meisterschaft. Saisonstart des ADAC GT Masters ist vom 14. bis 16. Mai in der Motorsport Arena Oschersleben. Der frei empfangbare TV-Sender NITRO überträgt alle 14 Saisonrennen live und in voller Länge.

„Wir haben ein schlagkräftiges Duo, mit dem wir auch in diesem Jahr um Spitzenplätze kämpfen können“, ist sich Teammanager Christian Land sicher. „Beide Fahrer haben ihr Können schon oft unter Beweis gestellt und kennen die Serie bestens. Aus der Vergangenheit wissen wir, dass Chris und Ricardo gut miteinander harmonieren. Entsprechend selbstbewusst können wir an den Start gehen.“

Routinier Christopher Mies ist seit dem Einstieg des Rennstalls ins ADAC GT Masters im Jahr 2016 fester Bestandteil von Land-Motorsport. Gleich im ersten Jahr fuhr er zum Titelgewinn, inzwischen bestreitet er bereits seine sechste Saison für die Mannschaft von Wolfgang Land. „Ich denke, wir sind bestens vorbereitet“, sagt der Audi-Sport-Pilot. „Die letzten Jahre hatten es in sich und haben gezeigt, wie hart umkämpft das ADAC GT Masters ist. Ein starker Teamkollege ist da extrem wichtig.“

Partner Ricardo Feller debütierte 2017 im ADAC GT Masters und kehrt nach einem Jahr zu Montaplast by Land-Motorsport zurück. Mit dem Team aus Niederdreisbach absolvierte er 2019 seine bisher erfolgreichste Saison: Der Schweizer gewann ein Rennen, holte zwei Podestplätze und beendete das Jahr als Gesamtfünfter. „Ich freue mich riesig, wieder Teil von Land-Motorsport zu sein, besonders mit Chris Mies an meiner Seite. Unsere Erwartungen sind klar. Wir wollen um den Titel mitkämpfen. Dafür haben wir gute Chancen“, sagt der 20-Jährige.

Beim neuen Design des Autos mit der Startnummer 29 setzt Land auf bekannte Farben. Die Kombination aus Rot und Blau spielte schon immer eine bedeutende Rolle in der Historie des Teams – nicht zuletzt als wichtiges Element im Logo. 2021 kommen die beiden Farben genauso zum Einsatz wie das aus den Vorjahren bekannte Grün.

Die Besetzung des zweiten Audi R8 LMS gibt Montaplast by Land-Motorsport zu einem späteren Zeitpunkt bekannt.

Termine ADAC GT Masters 2021, Änderungen vorbehalten

14.05. – 16.05.2021 Motorsport Arena Oschersleben

11.06. – 13.06.2021 Red Bull Ring (A)

09.07. – 11.07.2021 CM.com Circuit Zandvoort (NL)

06.08. – 08.08.2021 Nürburgring

10.09. – 12.09.2021 DEKRA Lausitzring

01.10. – 03.10.2021 Sachsenring

22.10. – 24.10.2021 Hockenheimring Baden-Württemberg

(Foto: ADAC Motorsport)


Werbung